Planet40k Newsletter Planet40k Newsfeed Planet40k auf twitter Planet40k auf Google+ Planet40k auf facebook

Planet40k

Wer ist online?

Insgesamt sind 17 Besucher online: 4 registrierte, 0 unsichtbare und 13 Gäste

Der Besucherrekord liegt bei 220 Besuchern, die am Fr 20. Dez 2013, 14:01 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Ahrefs [Bot], Bing [Bot], Dark Bjoern, Google [Bot]


Legende :: Galeristen, Großmeister, Historiker, Moderatoren, Redakteure, Schriftsteller, Tutoren
warhammer
warhammer
warhammer

[Dämonenjäger Einheitenwochen] Nemesis-Ritter

Unschuld beweist gar nichts.

Moderator: Cap_Ardias


Bewertung:
  • Nicht bewertet
  

Setzt ihr den Nemesis-Ritter ein?

Selbstverständlich, immer.
5
45%
Sehr oft.
4
36%
Manchmal.
0
Keine Stimmen
Selten.
0
Keine Stimmen
Nie.
2
18%
 
Stimmen insgesamt : 11

[Dämonenjäger Einheitenwochen] Nemesis-Ritter

Beitragvon Bote des Unheils » Sa 9. Feb 2013, 12:24

Ein Nemesis-Ritter ist die ultimative Waffe der Grey Knights im Kampf gegen Große Dämonen und Dämonenprinzen des Chaos.
er Nemesis-Ritter besitzt zwei gigantische Nemesis-Psiwaffen und wird mittels eines Plasmareaktors zum Leben erweckt. Der Grey Knight kann mittels synaptischer Implantate den Nemesis-Ritter steuern. Die Gliedmaßen des Cybotharnischs bestehen aus einer Adamantium-Legierung. Der exponierte Pilot wird in seiner Kontrollkanzel von einem beinahe undurchdringlichen Energiefeld geschützt.


Bild



Nemesis-Ritter



• Setzt ihr Nemesis-Ritter ein, wenn ja, ab wievielen Punkten?



• Welche Ausrüstung bekommt er?



• Wo und für Was setzt ihr ihn in eurer Armee ein (Taktik)?



• Was haltet ihr von seinem Preis-Leistungs Verhältnis?



• Was hat sich am Nemesis-Ritter und seinem Einsatz in der 6ten Edition geändert?
Benutzeravatar
Bote des Unheils
Geschichtsforscher40.000Topic 100

Level: 34
HP: 193 / 3226
193 / 3226
MP: 1540 / 1540
1540 / 1540
EXP: 1651 / 1736
1651 / 1736

Beiträge: 1651
Bilder: 90
Planetpoints: 2340
Registriert: Mi 22. Feb 2012, 13:04
Wohnort: München
"Gefällt mir" gegeben: 102
"Gefällt mir" bekommen: 229 mal in 160 Posts
Völker: Orks, Tyraniden, Inquisition,
1000 Sons
Eigene Punkte: 7000



Re: [Dämonenjäger Einheitenwochen] Nemesis-Ritter

Beitragvon Uran 235 » Sa 9. Feb 2013, 13:07

• Setzt ihr Nemesis-Ritter ein, wenn ja, ab wievielen Punkten?


Also ich liebe das Teil irgendwie. Daher ist 1ner schon mal gerne ab 1000 Pkt. dabei.
Man muss dazu sagen, dass ich keine Tuniere spiele und daher in dem Glück bin, zu spielen, was ich mag.

• Welche Ausrüstung bekommt er?


Auch wenns extrem teuer ist, baut mein Armeekonzept auf Geschwindigkeit, deshalb das Modul.
Als "schnellen Cybot" mit Langschwert und Psibolter, oder als Inf. Jäger mit Flamer+Psibolter.
Da ist man sehr schnell jenseits der 250 Pkt...

• Wo und für Was setzt ihr ihn in eurer Armee ein (Taktik)?


Da ich den Nemesis-Ritter von Style her den MaschKa Bot vorziehe, übernimmt er in erster Linie das Jagen von schweren Fahrzeugen-und ist damit ziemlich erfolgreich! Gegen Massen (meine Hauptfeinde sind Niden+Orks) Auch sehr gerne als Mobile Geschützburg mit der Aufgabe, die langsame und auch beschussstarke Elite wegzubrennen (z.B. gg. Plünderaz+Snotzoga; Symbioten sehr guten Job).
Da sieht meistens so aus, dass ich ihn ganz hinten irgendwo hinstelle. Abhängig von der Mission (MZ oder halt Vernichtung) portet er sich dann sofort 30" um den Erstschlag zu vollbringen. Ansonsten springt er mit meinen Sprungtruppen bzw. Fahrzeugen mit und macht den Weg frei. Der Gegner ärgert sich aber auch total, wenn noch im letzten Zug das "sichere" MZ noch ausgebrannt und zugeballert wird ;)
Ein andere Vorteil: er wird extrem schnell gefokust und lässt meinen Puris bzw. Abfangleuten dann in die Infanterie rennen. Ein NR hält einiges aus, 4 Leben+Retter ist schon ordentlich und dieser Mist mit Strukturpkt. entfällt. Also tankt er auch noch recht zuverlässig.
Aber ums kurz zu machen als schnellen, stabilen Fahrzeugjäger :D

• Was haltet ihr von seinem Preis-Leistungs Verhältnis?


Uff.. gemeine Frage. Für das, was er eigentlich machen sollte, gibt es natürlich die viel günstigere und zuverlässige alternative MaschKa-Bot. Da ich aber nicht weiß wie man an diesen kommt (sollte ich nochmal unabhängig von jmd hier erfragen), bleiben eben Purgatoren oder NR..
Für eine Tunierliste, ist er bestimmt zu teuer, so wie ich ihn spiele. Aber für meine Freundesspiele hat er sich mehrfach bewährt und wenn er günstiger wäre, fände ich es schon wieder zu unfair. Und coolness hat ihren Preis ;) Welches andere Volk profitiert schon von einem stylischen, voll bewaffneten Nahkamfpmonster das mal eben 30" zurücklegen kann??
Ein größtes Manko ist wohl, dass er so gegen Dämonen ausgerüstet ist. Das schlägt sich in dem Pkt. wieder. Mit der 6. Edi hat er um Glück Zugriff auf die Psitalente. Und ob man nun Dämonen oder Tyranten jagt... ;)
Bei ihm ist halt alles im Allg. sehr teuer-->zurecht finde ich.

Also ist es schon ok. Für den Stylefaktor sogar richtig gut!

• Was hat sich am Nemesis-Ritter und seinem Einsatz in der 6ten Edition geändert?


Da ich nur einen flüchtigen Blick auf die 6. Edi geworfen habe, würde ich spontan sagen, dass er endlich sinnvolle Psialternativen bekommen kann. Und im Allg. sind doch alle Sprungtruppen ein wenig gepusht worden.
Also denkt man nun vllt in Profikreisen drüber nach, ihn nicht nur gegen Dämonen zu nutzen.
Benutzeravatar
Uran 235
Grünschnabel
Mach mit ..Kundschafter

Level: 1
HP: 0 / 18
0 / 18
MP: 8 / 8
8 / 8
EXP: 7 / 10
7 / 10

Beiträge: 7
Planetpoints: 15
Registriert: Do 7. Feb 2013, 20:25
"Gefällt mir" gegeben: 0
"Gefällt mir" bekommen: 0 mal in 0 Post
Völker: Grey Knights, Imperiale, Eldar
Eigene Punkte: 0

Re: [Dämonenjäger Einheitenwochen] Nemesis-Ritter

Beitragvon Slez » Sa 9. Feb 2013, 16:54

• Setzt ihr Nemesis-Ritter ein, wenn ja, ab wievielen Punkten?
Setz ihn meist schon bei 800 Punkten ein, also auch kleinen spielen.



• Welche Ausrüstung bekommt er?
Bei großen spielen das volle Programm: Psipulser, Flammer, Transporter und evtl. Schwert noch.
Der Flammer ist aber eig immer dabei. Durch die Reichweite und guten Schaden sowie ds hat er sich gegen die meisten Völker bewährt.




• Wo und für Was setzt ihr ihn in eurer Armee ein (Taktik)?
Bei größeren Spielen ist er meist direkt vorne mit Sprungtruppen bzw. hält Missionsziele.
Bei kleineren spielen auch mehr Missionsziel verteidiger sowie Problemlöser bei knackigeren Einheiten.



• Was haltet ihr von seinem Preis-Leistungs Verhältnis?
Eigentlich in Ordnung. Ist halt immer ausrüstungssache.


• Was hat sich am Nemesis-Ritter und seinem Einsatz in der 6ten Edition geändert?[/quote]

Seit der neuen Edition spiel ich ihn teils aggresiver. Dadurch das E-Waffen ihn nicht mehr so leicht zerteilen muss man sagen hat er an Potential zugelegt.
Auch sonst ist er durch den Stärkepush bei kleineren Spielen gefährlicher geworden für Fahrzeuge und Charaktermodelle.
Benutzeravatar
Slez
Grünschnabel
Mach mit ..Kundschafter

Level: 1
HP: 0 / 18
0 / 18
MP: 8 / 8
8 / 8
EXP: 6 / 10
6 / 10

Beiträge: 6
Planetpoints: 15
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 13:25
"Gefällt mir" gegeben: 0
"Gefällt mir" bekommen: 0 mal in 0 Post
Eigene Punkte: 0

Re: [Dämonenjäger Einheitenwochen] Nemesis-Ritter

Beitragvon Slez » Di 12. Feb 2013, 18:01

Wieso darf der Ritter eig. auf die PSitalente aus dem Buch zurückgreifen?
Nach dem Eratte dürfen doch nur scriptoren und Coteaz dies und der rest ist einfach psioniker mit meisterschaftsgrad, oder habe ich irgdnwo etwas übersehen 8O ?


Gruss Slez
Benutzeravatar
Slez
Grünschnabel
Mach mit ..Kundschafter

Level: 1
HP: 0 / 18
0 / 18
MP: 8 / 8
8 / 8
EXP: 6 / 10
6 / 10

Beiträge: 6
Planetpoints: 15
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 13:25
"Gefällt mir" gegeben: 0
"Gefällt mir" bekommen: 0 mal in 0 Post
Eigene Punkte: 0

Re: [Dämonenjäger Einheitenwochen] Nemesis-Ritter

Beitragvon Cap_Ardias » Di 12. Feb 2013, 21:26

Slez hat geschrieben:Wieso darf der Ritter eig. auf die PSitalente aus dem Buch zurückgreifen?
Nach dem Eratte dürfen doch nur scriptoren und Coteaz dies und der rest ist einfach psioniker mit meisterschaftsgrad, oder habe ich irgdnwo etwas übersehen 8O ?


Gruss Slez


Genau so sehe ich dies auch. Nur Scriptoren, Inquisitoren (nur 1 Psikraft) und Coteaz dürfen ihre Psikräfte tauschen ;)
Benutzeravatar
Cap_Ardias
Moderator
Moderator
Schmierfink40.000Topic 50

Level: 23
HP: 24 / 1225
24 / 1225
MP: 585 / 585
585 / 585
EXP: 682 / 698
682 / 698

Beiträge: 682
Bilder: 20
Planetpoints: 655
Registriert: Do 19. Mai 2011, 09:42
"Gefällt mir" gegeben: 43
"Gefällt mir" bekommen: 115 mal in 80 Posts
Völker: Eldar, UM, DA, GKs, Necs, Orks
Eigene Punkte: 26000

Re: [Dämonenjäger Einheitenwochen] Nemesis-Ritter

Beitragvon Macharius » Mi 13. Feb 2013, 22:09

• Setzt ihr Nemesis-Ritter ein, wenn ja, ab wievielen Punkten?
ja ab 1000 Punkte


• Welche Ausrüstung bekommt er?
immer ein Langschwert u Teleporter, Ansonsten wird entweder der Flamer oder der Pulser dazugekauft je nachdem ob wir auf engen oder weiten Flächen spielen.



• Wo und für Was setzt ihr ihn in eurer Armee ein (Taktik)?
Rammbock , entweder er schockt hinter die feindlichen Lienen und stiftet Unheil oder er springt mit seinen "Sprungmodul" gedeckt von seinen Brüdern nach vorne in die Schlacht.


• Was haltet ihr von seinem Preis-Leistungs Verhältnis?
eine sehr starke Einheit finde sogar ist das beste Fahrzeug im GK-Stall, daher ist der Preis Gerechtfertig ! Obwohl etwas günstiger könnte er schon sein dann könnte ich 3 oder 4 oder 5 von ihnen spielen :mrgreen: oder 6...7...
Benutzeravatar
Macharius
Topic 10Post 100Post 50

Level: 9
HP: 0 / 193
0 / 193
MP: 92 / 92
92 / 92
EXP: 107 / 120
107 / 120

Beiträge: 107
Planetpoints: 130
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 21:49
"Gefällt mir" gegeben: 0
"Gefällt mir" bekommen: 2 mal in 2 Posts
Völker: IA BA GK
Eigene Punkte: 0


Zurück zu Dämonenjäger

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Aktuelle Themen

  • Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



cron