Planet40k Newsletter Planet40k Newsfeed Planet40k auf twitter Planet40k auf Google+ Planet40k auf facebook

Planet40k

Wer ist online?

Insgesamt sind 26 Besucher online: 4 registrierte, 0 unsichtbare und 22 Gäste

Der Besucherrekord liegt bei 220 Besuchern, die am Fr 20. Dez 2013, 14:01 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Ahrefs [Bot], Baidu [Crawler], Bing [Bot], Google [Bot]


Legende :: Galeristen, Großmeister, Historiker, Moderatoren, Redakteure, Schriftsteller, Tutoren

Geburtstage

Glückwünsche an: Cthulhu (32)
warhammer
warhammer
warhammer

Cove testet die Imperiale Armee

Der Dienst endet erst mit dem Tod.

Moderator: Tribun


Bewertung:
  • Nicht bewertet
  

Cove testet die Imperiale Armee

Beitragvon Covenant » So 8. Jul 2018, 15:31

Moin zusammen,

ein Kumpel hat mir seine Imperiale Armee zum Zocken überlassen. Es ist eine relativ bunt gemischte Armee aus Cadianern, die er in der fünften Edition gespielt hat. Absolut nicht kompetitiv damals gewesen, da recht wenige Fahrzeuge und viel Masse. In dieser Edition sieht das allerdings alles etwas anders aus. Blöd nur, dass ich mich mit den Impis nie groß beschäftigt habe. :D

Folgende Modelle hätte ich bereits identifiziert:

Company Commander
Tank Commander (Vanquischer Kanone und drei schwere Bolter, alternativ: Standardpanzer)
Lord Kommissar
Primaris Psioniker

Infantrietrupp: LasKan, Plasmawerfer, Funkgerät
Infantrietrupp: LasKan, Plasmawerfer, Funkgerät
Infantrietrupp: LasKan, Plasmawerfer, Funkgerät
Infantrietrupp: LasKan, Plasmawerfer, Funkgerät
Infantrietrupp: Raketenwerfer, Plasmawerfer, Funkgerät
Infantrietrupp: Raketenwerfer, Plasmawerfer, Funkgerät
30 Conscripts

Platoon Commander: Bolter, Kettenschwert
Command Squad: 3 Plasmawerfer, 1 Standarte
5 Halblinge
2 Special Weapon Squads: 3 Melter

Scout Sentinel: Laskanone
Scout Sentinel: schwerer Flammenwerfer
2 Schwere Sentinels: Plasmakanone

2 Basilisks
1 Manticore
2 Leman Russ Kampfpanzer: 2 schwere Bolter, Laserkanone, Kampfgeschütz
1 Leman Russ Demolisher: 2 Plasmakanonen, Laserkanone, Demolishergeschütz
2 schwere Waffenteams: je drei Schwere Bolter
1 schweres Waffenteam: 3 Maschinenkanonen

2 Chimären mit Multilasern und schwerem Bolter

1 Stormlord: 3 schwere Zwillingsbolter, 2 Laserkanonen, 2 Maschinengewehre, Vulcan-Megabolter

Grob addiert sind das vielleicht um die 2.500 Punkte? Hinzu kommen noch ein paar Spezialwaffen (Granatwerfer, Flammenwerfer, Raketenwerfer, 3 Mörser-Bases ohne Infanteriemodelle, diverse Sergeants und Infanteristen, drei der Veteranentrupps in Plattenrüstung mit Hochleistungslaserenergiegewehren, Meltern und Plasmawerfern) und evtl. bekomme ich noch einen oder zwei Leman Russ zusammen (Maschinenkanonen oder Vanquisher). Ach, einen Höllenhund hat er auch.

Ich kenne bereits die CP-Farm. Außerdem sind die Cadianer-Regeln ganz nett, wenn man eh stationär spielt / spielen muss.

Was ich allerdings nicht weiß:
Wie viele Befehle muss/kann ich pro Zug spielen? Welche machen besonders Sinn?
Was sollte ich im Allgemeinen beachten?
Ich habe schon den einen oder anderen Mörser in Armeelisten gesehen, raketenwerfer dagegen nur selten. Sollte ich die Waffen austauschen?
Machen Conscripts noch groß Sinn? Seit CA sind sie teurer und in Listen lese ich sie eher selten. Dennoch mag ich sie als Schutzschild gegen feindliche Blood Angel-Schocktruppen.
Was haltet ihr vom Stormlord? Ist ja schon ein schickes Modell (wenn in dem Fall auch unbemalt :( ). Sollte man einen in der Liste haben? Oder lieber mit einem der neuen Imperialen Rittern kombinieren?
Ich möchte die Impies auch dazu nutzen, meinen Blood Angels mehr Masse zu verleihen (nein, bitte von mir keinen Spam von Captain Slamguinius erwarten ;) ). Wie sähe in dem Fall eine "okaye" Imperiale Armee aus?

Ich freue mich auf eure Unterstützung. :)
Benutzeravatar
Covenant
Moderator
Moderator
Topic 5040.000Schmierfink

Level: 33
HP: 149 / 2982
149 / 2982
MP: 1424 / 1424
1424 / 1424
EXP: 1557 / 1612
1557 / 1612

Beiträge: 1557
Bilder: 110
Planetpoints: 1325
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 14:11
Wohnort: Bonn
"Gefällt mir" gegeben: 327
"Gefällt mir" bekommen: 211 mal in 164 Posts
Völker: Tau, CSM, Inq, SW, AS, OA, IR, BA
Eigene Punkte: 27197



Re: Cove testet die Imperiale Armee

Beitragvon Bote des Unheils » So 8. Jul 2018, 18:16

Spiele recht viel gegen Imps, im Groben auch meistens etwa ähnlich aufgebaut wie das was du gepostet hast.
Nur statt Stormlord 1-2 Baneblades oder seit kurzem ein paar Custodes.

Generelle Frage, soll es bei Imps bleiben oder wäre Suppe eine Option?
Ein Trupp BA, der vorne Unruhe stiftet entlastet die Imps und ermöglicht ein dynamischeres Spiel.
Auch Knights oder Custodes passen gut zu Imps und geben eine starke Kombination.

Cadia an sich ist schon sehr stark, mit CP Farming sowieso.

Wie viele Befehle muss/kann ich pro Zug spielen? Welche machen besonders Sinn?

Wieviele Commander willst du spielen? ;)
Generell kann jeder Befehl öfters gespielt werden pro Runde.
Für die normalen Imps ist First rank fire, second rank fire immer am besten, wenn man den Befehl einsetzen kann. Doppelte Schusszahl rockt.
Bei Bedarf mal doppelt laufen lasse um ein Secure X Missionsziel zu erfüllen.
Für schwere Waffen lohnt sich der Befehl um Verwundungswürfe von 1 zu wiederholen wenn man auf Panzer oÄ. ballert.
Die restlichen Befehle sind recht situational aber ansonsten alle gut.
Zurückziehen und schießen, 1 wiederholen für Plasma oder rennen und schießen kann einem im richtigen Moment durchaus helfen.


Was sollte ich im Allgemeinen beachten?

Gutes Screening. Deine Panzer wollen schießen und nicht 3 Runden mit 10 Orkboys kämpfen.

Gute Positionierung der Panzer, damit du dich wenig bewegen musst und den Cadia Trait voll ausnutzen kannst.

Ansonsten nutze deine Masse und versuch gute Feldkontrolle aufzubauen.
Die Hälfte der Taktischen Missionsziele bzw für Codexarmeen immer noch über 1/3 drehen sich um Missionsziele. Wenn du 4/6 Markern hältst oder nur dem Gegner blockierst ist das ein beachtlicher Vorteil.

Ich habe schon den einen oder anderen Mörser in Armeelisten gesehen, raketenwerfer dagegen nur selten. Sollte ich die Waffen austauschen?

Mörser sind billig und praktisch, kann man immer mitnehmen. Raketenwerfen mittelmäßige Allrounder, LasKas und Taschenlampen erfüllen die Aufgaben besser.
Generell kann man mMn aber beides spielen, kommt halt auf die Liste an.

Machen Conscripts noch groß Sinn? Seit CA sind sie teurer und in Listen lese ich sie eher selten. Dennoch mag ich sie als Schutzschild gegen feindliche Blood Angel-Schocktruppen.

Der Komissar Nerf hat weh getan. Als Screening kann man sie durchaus spielen. Aber prinzipiell kannst auch einfach normale Trupps spielen und fährst besser damit.

Was haltet ihr vom Stormlord? Ist ja schon ein schickes Modell (wenn in dem Fall auch unbemalt :( ). Sollte man einen in der Liste haben? Oder lieber mit einem der neuen Imperialen Rittern kombinieren?

Ok, aber mit dem Codex sind die Knights einfach deutlich besser.
Da kann man auch einfach ein super heavy auxiliary mitnehmen und über CP n Relikt und n Warlord Trait kaufen. Zugriff auf die Strategems hat man dann auch. Ein Crusader oder Castellan sind richtige Biester und währen meine Wahl Nr. 1.
Evtl auch nen Veliant.

Werde am Dienstag auch n Spiel mit Mechanikum machen und einen Crusader mit Warlordtrait und Relikt einpacken. :twisted:

Ich möchte die Impies auch dazu nutzen, meinen Blood Angels mehr Masse zu verleihen (nein, bitte von mir keinen Spam von Captain Slamguinius erwarten ;) ). Wie sähe in dem Fall eine "okaye" Imperiale Armee aus?

Imps sind eine gute Option für jede Elitearmee.
Und wenns nur das 180 Punkte Battalion ist um 5 CP abzustauben, auf MZ zu campen und zu screenen.
Je nach Wunsch kann man dann ja noch Dakka in Form von Panzern dazunehmen.

Was ok wäre? Nichts davon. Xenos wie Orks usw schauen in die Röhre während sie gegen Cherry picking imperiale Suppe spielen oder vom Webway best of von DE, Eldar und Harlis zerrissen werden. Oder von Chaos Suppe.
Als Xenos Spieler kommt man sich da schon veräppelt vor wenn da der Codex Spieler mit glory Marines und der imp CP Melkmaschine daherkommt und 20+ CP im Spiel für hammergeile Strategems verbraten darf.
Spaß beiseite, wenn du kombinieren willst, mach. Kommt auch immer darauf an wie hart du dann auf dem Feld aufstellst. Ist ne starke Kombo aber wenn der Rest fluffig ist passts doch.
Wenn ich mal nen Codex hab bin ich auch weniger zynisch. :ugly:
Benutzeravatar
Bote des Unheils
Geschichtsforscher40.000Topic 100

Level: 34
HP: 193 / 3226
193 / 3226
MP: 1540 / 1540
1540 / 1540
EXP: 1654 / 1736
1654 / 1736

Beiträge: 1654
Bilder: 90
Planetpoints: 2340
Registriert: Mi 22. Feb 2012, 13:04
Wohnort: München
"Gefällt mir" gegeben: 102
"Gefällt mir" bekommen: 231 mal in 162 Posts
Völker: Orks, Tyraniden, Inquisition,
1000 Sons
Eigene Punkte: 7000

Folgenden Benutzern gefällt dieser Beitrag von Bote des Unheils:
Covenant

Re: Cove testet die Imperiale Armee

Beitragvon Covenant » Mi 11. Jul 2018, 21:01

Bote des Unheils hat geschrieben:Spiele recht viel gegen Imps, im Groben auch meistens etwa ähnlich aufgebaut wie das was du gepostet hast.
Nur statt Stormlord 1-2 Baneblades oder seit kurzem ein paar Custodes.

Generelle Frage, soll es bei Imps bleiben oder wäre Suppe eine Option?
Ein Trupp BA, der vorne Unruhe stiftet entlastet die Imps und ermöglicht ein dynamischeres Spiel.
Auch Knights oder Custodes passen gut zu Imps und geben eine starke Kombination.

Suppe ist definitiv möglich. Ich habe Soros, Bloodies, Custodes, SoS, einen Ritter und verschiedene Inquisitions-Modelle. Hinzu sollen auch diverse Gebäude kommen.

Cadia an sich ist schon sehr stark, mit CP Farming sowieso.

Ich spiele Cadia nicht, weil sie stark sind, sondern weil es die Modelle sind. :D Hätte ein Problem damit, zu proxen. Das CP-Farming gefällt mir schon. Speziell für die BA, da diese einfach so CP-hungrig sind. Ich würde dabei noch nicht mal zu extrem spielen. Viele CP gebe ich eh aus, ohne dass ich sie zurück bekommen werde - einfach, weil es vor dem ersten SZ stattfinden wird. ^^

Wie viele Befehle muss/kann ich pro Zug spielen? Welche machen besonders Sinn?

Wieviele Commander willst du spielen? ;)
Generell kann jeder Befehl öfters gespielt werden pro Runde.
Für die normalen Imps ist First rank fire, second rank fire immer am besten, wenn man den Befehl einsetzen kann. Doppelte Schusszahl rockt.
Bei Bedarf mal doppelt laufen lasse um ein Secure X Missionsziel zu erfüllen.
Für schwere Waffen lohnt sich der Befehl um Verwundungswürfe von 1 zu wiederholen wenn man auf Panzer oÄ. ballert.
Die restlichen Befehle sind recht situational aber ansonsten alle gut.
Zurückziehen und schießen, 1 wiederholen für Plasma oder rennen und schießen kann einem im richtigen Moment durchaus helfen.

Also kann man sie alle immer verwenden. ^^
Ich muss mich da richtig reinarbeiten und auswendig lernen.

Was sollte ich im Allgemeinen beachten?

Gutes Screening. Deine Panzer wollen schießen und nicht 3 Runden mit 10 Orkboys kämpfen.

Gute Positionierung der Panzer, damit du dich wenig bewegen musst und den Cadia Trait voll ausnutzen kannst.

Ist für mich beides logisch. Allerdings frage ich mich, wie breit das Screening aufgezogen werden muss. Speziell, wenn der Gegner ein BA ist, der von Anfang an "schocken" kann. Wie viele Einheiten sollte man am Panzer stehen haben, wie viele sollten zu den MZ laufen? Speziell als Solo-Armee bin ich noch nicht sattelfest. Ich hatte noch kein einziges Spiel als Impi. DAher muss ich viele Fehler machen, um zu lernen. :) Allerdings möchte ich verstehen, was am meisten Sinn macht. Einen Basilisken kann ich locker hinten stehen lassen und mit 1-2 Trupps screenen. Das ist kein Problem. Aber wie viele Truppen benötigt ein Russ mit nun mal leider bunt gemischter Bewaffnung und entsprechend unterschiedlicher Reichweite?

Ansonsten nutze deine Masse und versuch gute Feldkontrolle aufzubauen.
Die Hälfte der Taktischen Missionsziele bzw für Codexarmeen immer noch über 1/3 drehen sich um Missionsziele. Wenn du 4/6 Markern hältst oder nur dem Gegner blockierst ist das ein beachtlicher Vorteil.

Also reicht es, mit einer Chimäre nach vorne zu fahren? Und der Rest dackelt zu Fuß nach vorne?


Mörser sind billig und praktisch, kann man immer mitnehmen. Raketenwerfen mittelmäßige Allrounder, LasKas und Taschenlampen erfüllen die Aufgaben besser.
Generell kann man mMn aber beides spielen, kommt halt auf die Liste an.

Hmm, also ich mag LasKans einfach lieber, weil wir immer viele Panzer auf dem Feld haben. Die Raketenwerfer würde ich tatsächlich auch lieber gegen LasKans austauschen. Daher sehe ich den Sinn von Mörsern nicht so recht - allerdings spielen wir hier auch weiterhin mit vielen Dosen. Da lohnen sich die Mörser sicher weniger... :D

Was haltet ihr vom Stormlord? Ist ja schon ein schickes Modell (wenn in dem Fall auch unbemalt :( ). Sollte man einen in der Liste haben? Oder lieber mit einem der neuen Imperialen Rittern kombinieren?

Ok, aber mit dem Codex sind die Knights einfach deutlich besser.

Hmm. Ich habe aktuell nur einen Errant. Geschenkt bekommen und mit Melterkanone bewaffnet, um die Soros zu verstärken. Andere Ritter müsste ich kaufen, daher brauche ich eine Einschätzung, ob er zur oben aufgeführten Armee einen sinnvollen Mehrwert bietet. Sehe ich nicht zwingend, da viele Schüsse bereits durch Lasergewehre und Plasmagewehre vorhanden sind. Andererseits ist das Modell cool. Profitiert er von der Cadia-Doktrin? nee, oder?

Was ok wäre? Nichts davon. Xenos wie Orks usw schauen in die Röhre während sie gegen Cherry picking imperiale Suppe spielen oder vom Webway best of von DE, Eldar und Harlis zerrissen werden. Oder von Chaos Suppe.
Als Xenos Spieler kommt man sich da schon veräppelt vor wenn da der Codex Spieler mit glory Marines und der imp CP Melkmaschine daherkommt und 20+ CP im Spiel für hammergeile Strategems verbraten darf.
Spaß beiseite, wenn du kombinieren willst, mach. Kommt auch immer darauf an wie hart du dann auf dem Feld aufstellst. Ist ne starke Kombo aber wenn der Rest fluffig ist passts doch.
Wenn ich mal nen Codex hab bin ich auch weniger zynisch. :ugly:

Das ist tatsächlich meine größte Sorge. Wir sind Bier & Bretzel Spieler. Ich möchte die Powerschraube nicht hochschrauben. Allerdings sehe ich mich speziell bei Custodes und BA dazu gezwungen, da mir 1) die Manpower fehlt und 2) das Backfield, 3) die CP...
In Anbetracht der Sache, dass hier nur selten bis nie Tau/Orks und fast nie Niden dabei sein dürften, sondern alles mit Imperium, Chaos oder Eldar-Tag herumläuft, ist mein schlechtes Gewissen geschmälert. Aber wie gesagt: Die Powerschraube soll nicht dolle angedreht werden...
Benutzeravatar
Covenant
Moderator
Moderator
Topic 5040.000Schmierfink

Level: 33
HP: 149 / 2982
149 / 2982
MP: 1424 / 1424
1424 / 1424
EXP: 1557 / 1612
1557 / 1612

Beiträge: 1557
Bilder: 110
Planetpoints: 1325
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 14:11
Wohnort: Bonn
"Gefällt mir" gegeben: 327
"Gefällt mir" bekommen: 211 mal in 164 Posts
Völker: Tau, CSM, Inq, SW, AS, OA, IR, BA
Eigene Punkte: 27197


Zurück zu Imperiale Armee

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Aktuelle Themen

  • Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag