Planet40k Newsletter Planet40k Newsfeed Planet40k auf twitter Planet40k auf Google+ Planet40k auf facebook

Planet40k

Wer ist online?

Insgesamt sind 25 Besucher online: 4 registrierte, 0 unsichtbare und 21 Gäste

Der Besucherrekord liegt bei 220 Besuchern, die am Fr 20. Dez 2013, 14:01 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Ahrefs [Bot], Bing [Bot], Google [Bot], Mahtok


Legende :: Galeristen, Großmeister, Historiker, Moderatoren, Redakteure, Schriftsteller, Tutoren
warhammer
warhammer
warhammer

Bemalgriff - sinnvoll?

Hier ist Raum für Fragen und Antworten zum Bemalen eurer Miniaturen.

Moderator: Tribun


Bewertung:
  • Nicht bewertet
  

Bemalgriff - sinnvoll?

Beitragvon Mondschatten » So 12. Nov 2017, 22:27

[Nur für Registrierte Mitglieder]

Als ich das Ding gesehen habe, dachte ich erstmal "hääää?"

Das meiste in GWs Bemalsortiment mag ja teurer sein, als man es in gleicher (oder besserer) Qualität von anderen Anbietern bekommt, aber es ist zweifelsohne sinnvoll. Bei dem Gerät hier weiß ich nicht so recht, was ich davon halten soll. Vor allem weil es ohnehin schon schwierig ist, bei Minis auf Base vernünftig an Details dranzukommen, manchmal muss man da von schräg unten hinten dran. Und genau dann ist so ein Klotz absolut im weg.

Oder hat jemand mit was vergleichbarem schon andere Erfahrungen gemacht, bzw. kann den nutzen darin erkennen?
Bild
Benutzeravatar
Mondschatten
Schriftsteller
Schriftsteller
Topic 25Post 700Beitrags-Kommentator 3.0

Level: 24
HP: 40 / 1353
40 / 1353
MP: 646 / 646
646 / 646
EXP: 706 / 766
706 / 766

Beiträge: 706
Bilder: 101
Planetpoints: 1140
Registriert: So 26. Aug 2012, 11:28
Wohnort: Rheinhausen
"Gefällt mir" gegeben: 123
"Gefällt mir" bekommen: 95 mal in 67 Posts
Völker: Eldar
Dämonenjäger
Dark Eldar
Kroot
Eigene Punkte: 10000



Re: Bemalgriff - sinnvoll?

Beitragvon Gitkilla » Mo 13. Nov 2017, 12:00

Einfach ein paar Sekt oder Wein Korken besorgen und mit ganz wenig Sekundenkleber (manche nutzen auch so eine Klebemasse die nicht wirklich aushärtet) die base drauf fixieren. Funktioniert genau so gut auch wenn das GW Ding nicht teuer ist, aber wenn du z.B. 10 Modelle auf einmal anmalst sind die Korken natürlich besser weil du die einfach dran lassen kannst bis die Modelle fertig sind.
Zudem dem kannst du Korken auch problemlos mit grundieren oder airbrushen bzw. einfach mit Sekundenkleber aud eine Pappe kleben.

Ich persönlich wüsste also nicht wozu ich das GW Teil brauche und wenn ich viele Modelle bemale will ich nicht 30 mal ein neues Model einspannen...
Benutzeravatar
Gitkilla
Post 50Zoom!Post 10

Level: 6
HP: 0 / 104
0 / 104
MP: 49 / 49
49 / 49
EXP: 61 / 65
61 / 65

Beiträge: 61
Planetpoints: 130
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 21:51
Wohnort: Bochum
"Gefällt mir" gegeben: 3
"Gefällt mir" bekommen: 11 mal in 6 Posts
Völker: Orks
Eigene Punkte: 258

Folgenden Benutzern gefällt dieser Beitrag von Gitkilla:
Covenant, Mondschatten

Re: Bemalgriff - sinnvoll?

Beitragvon Blighted_Bung » Mo 13. Nov 2017, 13:41

Ich persönlich bin ein großer Fan von solchen Bemalhalterungen, die haben mir sehr geholfen meine Bemalung zu verbessern.

Gitkilla hat recht mit den Korken für ganze Trupps, wobei ich die meistens noch nicht mal auf Korken setzen würde. ;)
Für Kunststoffmodelle reicht bei den meisten Halterungen Patafix, Blue Tac oder ähnliches aus.

Ich kenne genug Maler die sowas benutzen, aus verschiedenen Gründen.
Zum einen, wenn man relativ große Pfoten hat wie ich (Handschuhgröße 10) sind die Halter auf dauer einfach angenehmer als die Korken, man verkrampft da weniger, das andere ist mit dem richtigen Halter ist es auch einfacher die Minis "Überkopf" zu bemalen.

Das einzige Problem, das ich mit dem GW Ding habe ist der Griff an sich, dieses facettierte Plastic sieht für mich eher unangenehm im Griff aus und wird wahrscheinlich für mich etwas klein ausfallen.

Ehrlich gesagt würde ich dir raten noch ein paar Wochen zu warten bis die Halter von Stephan Rath bei PK-Pro in den Handel kommen.

Zum einen hat man hier den Bügel, das macht den Griff super um in allen Richtungen zu arbeiten
Bild

Es gibt dafür auch Kork, damit man mit Bases arbeiten kann
[Nur für Registrierte Mitglieder]

Und der Halter hier liegt mir persönlich sehr gut in der Hand
Bild
Benutzeravatar
Blighted_Bung
Post 50Leg los ..Post 10

Level: 6
HP: 1 / 104
1 / 104
MP: 49 / 49
49 / 49
EXP: 57 / 65
57 / 65

Beiträge: 57
Planetpoints: 30
Registriert: So 13. Nov 2016, 16:27
"Gefällt mir" gegeben: 2
"Gefällt mir" bekommen: 5 mal in 5 Posts
Eigene Punkte: 0

Folgenden Benutzern gefällt dieser Beitrag von Blighted_Bung:
Mondschatten

Re: Bemalgriff - sinnvoll?

Beitragvon Jackson » Do 16. Nov 2017, 19:32

Moinsen...

ich würde den Korken dem GW Halter auf jeden Fall vorziehen...
Der liegt mMn nicht wirklich gut in der Hand...
Und meistens ist es doch eh so, dass die Mini und Base unabhängig voneinander gestaltet werden...

Wenn dann würde ich auch wie Blighted_Bung zu einer Bemalhalterung raten...
Die sind echt gut...
Schmerz ist für den Moment, aber Stolz ist für die Ewigkeit


Mein Armeeprojekt der Nids, schaut doch mal rein
Bild
Benutzeravatar
Jackson
Post 300Post 200Topic 10

Level: 18
HP: 7 / 711
7 / 711
MP: 339 / 339
339 / 339
EXP: 384 / 417
384 / 417

Beiträge: 384
Bilder: 5
Planetpoints: 240
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 20:03
Wohnort: Hamburg
"Gefällt mir" gegeben: 1
"Gefällt mir" bekommen: 17 mal in 16 Posts
Völker: Nids, DA, Eldar
Eigene Punkte: 0


Zurück zu Malecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Aktuelle Themen

  • Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



cron