Planet40k Newsletter Planet40k Newsfeed Planet40k auf twitter Planet40k auf Google+ Planet40k auf facebook

Planet40k

Wer ist online?

Insgesamt sind 21 Besucher online: 6 registrierte, 0 unsichtbare und 15 Gäste

Der Besucherrekord liegt bei 220 Besuchern, die am Fr 20. Dez 2013, 14:01 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Ahrefs [Bot], Bing [Bot], Gitkilla, Grapeshot [Crawler], Yahoo [Bot], Yandex [Bot]


Legende :: Galeristen, Großmeister, Historiker, Moderatoren, Redakteure, Schriftsteller, Tutoren

Geburtstage

Glückwünsche an: Team-H4ppy (29)
warhammer
warhammer
warhammer

Warhammer 40k - 8te Edition

News und Gerüchte der Szene um Neuerscheinungen, Events, Spieler uvm.

Moderatoren: Ultramarine, Moderatoren

Forumsregeln
Diese sog. Inhalts-Foren sind für die Veröffentlichung bestimmter Themenbereiche reserviert. Jeder Benutzer hat das Recht hier Themen zu verfassen!
Inhalte, die hier eingestellt werden, müssen vom Moderatorenteam zunächst auf ihre Richtigkeit geprüft und anschließend freigeschaltet werden. Damit eure Beiträge auch von einer stetig größer werdenden Benutzerzahl gelesen werden, werden hier veröffentlichte Themen zusätzlich auf den bekannten sozialen Plattformen wie [Nur für Registrierte Mitglieder], [Nur für Registrierte Mitglieder] & Co. verbreitet.

Benutzer können sich das Privileg des Postens ohne zuerst auf Freischaltung warten zu müssen, durch ihre sinnvolle Beteiligung in diesem Bereich verdienen. In der Regel sind das 2-3 erfolgreich freigeschaltete Achievements in einem der jeweiligen Inhalts-Foren. Anerkannte Vielschreiber dürfen hierzu eine Mitgliedschaft in einer dieser Spezialgruppen beantragen. Die Mitglieder dieser Gruppen erhalten außerdem einen speziellen Rang, der sie auszeichnet.

Die Kriterien und Regeln für eine erfolgreiche Veröffentlichung durch die Moderatoren sind folgende:

- Themen müssen in jedem Falle in eines der dafür vorgesehenen Foren passen!
- Die Moderatoren entscheiden NICHT über ein inhaltliches "Gut" oder "Schlecht", sondern lediglich über ein thematisches "Richtig" oder "Falsch"!
- Die Vollständigkeit der Inhalte werden überprüft. So wird bspw. ein Workshop, der offensichtlich mittendrin aufhört auch nicht veröffentlicht.
- Beiträge sollten nicht unbedingt voller Rechtschreibfehler sein. Ein gewisses Maß an Lesbarkeit sollte eingehalten werden.
- Respektiert die Arbeit anderer Benutzer! Bewertet und kommentiert auch ihre Themen. Berechtigte Kritik ist genauso wichtig wie ein Lob.
- Für Antworten (Kommentare) gelten die gleichen Bedingungen wie für die Themen selber.
- Speichert eure Inhalte IMMER zusätzlich lokal auf eurem Computer ab!

Jeder eingereichte Beitrag wird NUR nach diesen Kriterien und rein objektiv beurteilt!
Benutzer werden immer über die Freischaltung/Ablehnung ihrer Beiträge per Benachrichtigung und E-Mail informiert.

Bewertung:
  • Nicht bewertet
  

Warhammer 40k - 8te Edition

Beitragvon Ultramarine » Sa 22. Apr 2017, 20:49

Da es nun offiziell ist, ist ein gesonderter Thread ganz sinnvoll imo.

[Nur für Registrierte Mitglieder]

Dazu gibt es ein kleines FAQ und ein Video zum einstimmen.

Ich bin gespannt was auf uns zukommt. Vor allem wie sich die Regeln verändern werden.
Das die Dexe nicht mehr gültig sind war absehbar. Wenn das Ganze wie bei AoS gehandhabt wird finde ich es allerdings nicht so schlimm.

Ich hoffe nur nicht, dass von AoS das "trifft und verwundet immer auf X" übernommen wird.

Jetzt erstmal alle aktuellen Dexe für die Sammlung kaufen die noch fehlen :ugly:
= Codex Astartes Rule 101.x : What wins the fight is what wins the fight.
Ultimately, nothing should be excluded if that exclusion leads to defeat. =
Bild
Benutzeravatar
Ultramarine
Supermoderator
Supermoderator
Post 700Topic 50Post 600

Level: 25
HP: 44 / 1490
44 / 1490
MP: 711 / 711
711 / 711
EXP: 793 / 839
793 / 839

Beiträge: 793
Planetpoints: 980
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 23:09
Wohnort: Mainz
"Gefällt mir" gegeben: 62
"Gefällt mir" bekommen: 344 mal in 195 Posts
Völker: Marines, Imps, Nids, Orks, Chaos
Eigene Punkte: 15000



Re: Warhammer 40k - 8te Edition

Beitragvon Dark Bjoern » Sa 22. Apr 2017, 22:18

Ich finde, schlimmer hätte es nicht kommen können. Wenn die neue Edition wird wie AoS wird das GW viele Stammkunden kosten. AoS ist doch Scheiße. in den meisten Läden in den ich regelmäßig bin, wird kaum bis gar kein AoS gespielt, wenn überhaupt dann wird dort WHF gespielt.
BildBild
Benutzeravatar
Dark Bjoern
Moderator
Moderator
GeschichtsforscherTopic 100Märchenerzähler

Level: 34
HP: 290 / 3226
290 / 3226
MP: 1540 / 1540
1540 / 1540
EXP: 1681 / 1736
1681 / 1736

Beiträge: 1681
Bilder: 65
Planetpoints: 2130
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 06:14
Wohnort: Berlin und Allershausen
"Gefällt mir" gegeben: 54
"Gefällt mir" bekommen: 297 mal in 207 Posts
Völker: Night Lords, GK, SW, Mechanicum
Eigene Punkte: 80000

Re: Warhammer 40k - 8te Edition

Beitragvon ImperialWolve » Sa 22. Apr 2017, 23:54

ich bin gespannt welche änderungen kommen und werde sie mir aufgeschlossen angucken.
am meisten interessiert mich aber was in der neuen starter box diesmal drin ist.

ansonsten werde ich mir genau wie ultra ein paar codices die mich interessieren günstig schießen. :ugly:
Bild
Bild
Benutzeravatar
ImperialWolve
RedakteurPost 700Post 600

Level: 25
HP: 59 / 1490
59 / 1490
MP: 711 / 711
711 / 711
EXP: 772 / 839
772 / 839

Beiträge: 772
Bilder: 8
Planetpoints: 1145
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 11:53
Wohnort: St. Ingbert - Saarland
"Gefällt mir" gegeben: 408
"Gefällt mir" bekommen: 119 mal in 87 Posts
Völker: Astra Militarum, Orks, Khorne, Necrons
Eigene Punkte: 8000

Re: Warhammer 40k - 8te Edition

Beitragvon Dark Bjoern » So 23. Apr 2017, 07:52

Mal sehen, welche Völker sie denn komplett wegfallen lassen werden. Ich vermute mal, da sie ja Baal, Fenris, Nocturne und Deliverence schon fast platt gemacht haben, werden solche Sachen wie SW, BA und die diversen SM-Orden, die eigene Regeln haben, zu einem Einheitsbrei unter Papa Schlumpf zusammengerührt werden. Das gleiche wird für Eldar, Harlequine und DE gelten. Vielleicht noch mit Tau zusammengepackt.
BildBild
Benutzeravatar
Dark Bjoern
Moderator
Moderator
GeschichtsforscherTopic 100Märchenerzähler

Level: 34
HP: 290 / 3226
290 / 3226
MP: 1540 / 1540
1540 / 1540
EXP: 1681 / 1736
1681 / 1736

Beiträge: 1681
Bilder: 65
Planetpoints: 2130
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 06:14
Wohnort: Berlin und Allershausen
"Gefällt mir" gegeben: 54
"Gefällt mir" bekommen: 297 mal in 207 Posts
Völker: Night Lords, GK, SW, Mechanicum
Eigene Punkte: 80000

Re: Warhammer 40k - 8te Edition

Beitragvon whiskey » So 23. Apr 2017, 08:44

Abwarten und Tee trinken.
Wenn es scheiße ist kann immer noch gemeckert werden.

Auf die neue Starter Box bin ich auch gespannt. Es scheinen ja zumindest DG drin zu sein.

Und das Basisregelbuch kostenlos zum download. Vielleicht komme ich ja dann tatsächlich mal wieder zu einem Spiel ;-)
Bild
Benutzeravatar
whiskey
Post 100040.000Post 900

Level: 28
HP: 98 / 1963
98 / 1963
MP: 937 / 937
937 / 937
EXP: 1047 / 1087
1047 / 1087

Beiträge: 1047
Bilder: 11
Planetpoints: 770
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 09:08
"Gefällt mir" gegeben: 353
"Gefällt mir" bekommen: 113 mal in 88 Posts
Völker: SM, DKoK, Chaos, Eldar, Imps, Sororitas
Eigene Punkte: 15000

Re: Warhammer 40k - 8te Edition

Beitragvon Marc » So 23. Apr 2017, 10:20

Ich sehe das Ganze mit gemischten Gefühlen.
Zum Einen ist es so, dass das Regelwerk mit all seinen Erweiterungen und Sonderregelungen ein Ausmaß angenommen hat, das schon nicht mehr feierlich ist. Von daher finde ich es eine interessante, vielleicht sogar gute Idee, das ganze etwas zu "streamlinen" und eine übersichtliche Basis zu schaffen.

Allerdings muss ich auch sagen, dass mir einige Dinge, die man so in Gerüchten gelesen hat, Sorgen bereiten und der Vergleich mit AoS vielleicht nicht so fern liegt, wie GW es uns glauben alssen will.

Are you getting rid of points?
Not at all. There will be a full points system, for use in matched play - one of three ways to play covered in the rulebook.


Das klingt für mich so, als seien 2/3 der möglichen Herangehensweisen an 40k dezent in Richtung AoS orientiert...

Dass alles so übertrieben simpel in "Imperium, Chaos, Xenos" zusammengefasst wird und man schon fast davon ausgehen kann, dass da sehr viel gemeinsam in Regelwerke gestopft wird, die keinen Platz für Individualität und Charakter lassen, bereitet mir ebenfalls Sorgen. Zumindest in seinen Grundzügen war das ja schon in den letzten 2 Editionen zu sehen, vor allem in 7 mit den ganzen möglichen Allianzen und zB dem DE-Eldar- Harlequin- Mix, der so beliebt ist...
Mir scheint, dass GW nicht versteht, was den Reiz ihres Spielsystems für so viele langjährige Spieler, Sammler und Co ausmacht...

Aber ich bin gewillt, der neuen Edition eine Chance zu geben.
Das Grundregelwerk wirds ja auch für lau geben. Da kann man sich ja ohne Risiko mal ein Bild von der ganzen Geschichte machen...
Benutzeravatar
Marc
Post 50Leg los ..Topic 5

Level: 8
HP: 0 / 159
0 / 159
MP: 76 / 76
76 / 76
EXP: 92 / 100
92 / 100

Beiträge: 92
Bilder: 0
Planetpoints: 90
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 23:26
"Gefällt mir" gegeben: 57
"Gefällt mir" bekommen: 15 mal in 13 Posts
Völker: Orks, DE (im Aufbau)
Eigene Punkte: 3000

Re: Warhammer 40k - 8te Edition

Beitragvon Mondschatten » So 23. Apr 2017, 13:48

Was mir allerdings schon irgendwie unverschämt vorkommt, ist, erst so eine regelrechte Codexflut zu produzieren, zig neue Unterfraktionen rauszuhauen, die als Hardcover keins für unter 30 Euro zu verticken, und dann damit daherzukommen, dass man das dann alles in die Tonne kloppen kann. Es war nicht immer zufriedenstellend, manche Völker mit den Codices aus der letzten oder vorletzten Edition zu spiele, ABER ES GING.

Andererseits, ich kenne nun Age of Sigma überhaupt nicht, wahrscheinlich fehlt mir diese Kenntnis. Aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie stark man die Grundregeln verändern kann, so dass die alten Codices überhaupt nicht mehr zu gebrauchen sind.

Was die aktuelle Regelkomplexität angeht, habe wir inzwischen die Erfahrung gemacht, eher zufällig, dass es zumindest gefühlt nicht die geringste Auswirkung auf das Spiel hat, wenn man manche Sachen einfach weglässt, bzw. vergisst, und das Spiel dadurch überschaubarer wird.
Bild
Benutzeravatar
Mondschatten
Schriftsteller
Schriftsteller
Post 700Beitrags-Kommentator 3.0Post 600

Level: 24
HP: 40 / 1353
40 / 1353
MP: 646 / 646
646 / 646
EXP: 701 / 766
701 / 766

Beiträge: 701
Bilder: 101
Planetpoints: 1115
Registriert: So 26. Aug 2012, 11:28
Wohnort: Rheinhausen
"Gefällt mir" gegeben: 120
"Gefällt mir" bekommen: 94 mal in 66 Posts
Völker: Eldar
Dämonenjäger
Dark Eldar
Kroot
Eigene Punkte: 10000

Folgenden Benutzern gefällt dieser Beitrag von Mondschatten:
Marc

Re: Warhammer 40k - 8te Edition

Beitragvon Morgor-Bähddakka » So 23. Apr 2017, 16:13

@Mondschatten.
GW ändert wohl alle Profile und Regeln der Einheiten, das haben sie bei AoS gemacht, deshalb wird man die alten Codieze nicht mehr nutzen können.

Meine Meinung zur 8. ist sehr zwiegespalten.
Einerseits freue ich mich darauf endlich was neues anderes spielen zu können und hoffe ja noch immer sehr darauf das GW die Armeen zumindest ein klein wenig gleich stark gestalltet.
Anderseits glaube ich das der Charakter einer Armee verloren geht, da man nun irgendwie alles zusammen spielen kann. Aber wer weis ob ich mich da nicht täusche.

Wenn man sich die FAQ durchliest lässt sich ja schon paar dinge erahnen.
Ich glaub ich lass mich einfach überraschen was da so kommt. Zur not wird die 7. Weiter gespielt.
Bild
Benutzeravatar
Morgor-Bähddakka
Topic 10Post 100Post 50

Level: 9
HP: 1 / 193
1 / 193
MP: 92 / 92
92 / 92
EXP: 117 / 120
117 / 120

Beiträge: 117
Planetpoints: 140
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 19:34
"Gefällt mir" gegeben: 0
"Gefällt mir" bekommen: 8 mal in 6 Posts
Völker: Orks
Eigene Punkte: 0

Re: Warhammer 40k - 8te Edition

Beitragvon Ragnar » So 23. Apr 2017, 17:16

Es gibt bereits eine eigene Website, die die neue Edition anteasert ([Nur für Registrierte Mitglieder]).

Space wolves, Blood Angels und Drak angels werden, so wie es auf der Seite aussieht, als eigene Unterfraktion erhalten bleiben (was mich als SW spieler ein wenig beruhigt).

Ansonsten wird man wohl abwarten müssen.
Benutzeravatar
Ragnar
Post 50Beitrags-Kommentator 1.0Topic 5

Level: 6
HP: 0 / 104
0 / 104
MP: 49 / 49
49 / 49
EXP: 64 / 65
64 / 65

Beiträge: 64
Planetpoints: 175
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 12:12
"Gefällt mir" gegeben: 0
"Gefällt mir" bekommen: 11 mal in 9 Posts
Völker: Space Wolves
Ultramarines
Grey Knights
Eigene Punkte: 5000

Re: Warhammer 40k - 8te Edition

Beitragvon Covenant » So 23. Apr 2017, 18:48

Xenos als eine Fraktion finde ich total bescheuert. Als Aeldari zusammenfassen, ok. Aber Necrons, Orks, Tau, Tyras passen da gar nicht rein? :ugly:

Das Regelwerk schlanker zu gestalten, finde ich persönlich dämlich. Es ist nicht so, als wäre 40K besonders komplex. Ich hab mit 13 die 2. Edition gelernt, die war deutlich dämlicher geschrieben, wenn auch charakterstärker, die 7. Edi ist ein Witz dagegen. Dass Neueinsteiger eine einfache Welt zum einfinden benötigen, okay. Aber deswegen das ganze Spiel versimpeln? Ich hätte mir viel mehr Komplexität gewünscht. Na gut, das war abzusehen...

Die drei verschiedenen Spielmöglichkeiten haben wir im Grunde doch jetzt schon. Spiel unbound (alles, was du willst, nur ohne Punktkosten), spiel ein kampagnenbuch für Fluffgamer und spiel turnierlastig mit Punkten. Das ist ne echte Neuerung! :ugly:

Wenn sie WIRKLICH auf die Hobbyforen schauen, dann würden sie sehen, dass im Grunde alle großen eine deutliche Tendenz GEGEN AoS haben. Es gibt zwar auch Befürworter bei Fantasy, aber niemand von denen wollte ein AoS für 40K... :roll:

Freie Regeln, die schnell angepasst werden können, finde ich ganz ok. Heißt aber nicht, dass GW das auch so praktiziert. Klar, man könnte an die FAQ denken, aber wirklich Gleichgewicht bringen die nun nicht. Im Gegenteil! Die neuen Eldar sind noch asozialer zu spielen. :roll: Die erfahrung zeigt, dass trotz jüngerer Ereignisse es GW nicht möglich war, ein ausgeglichenes Spiel zu erschaffen. Und das in 20 Jahren Spielerfahrung.

Wir haben uns schon Gedanken gemacht und werden im Worst Case eine eigene 7. Edition basteln. Mit der waren wir nämlich im Großen und Ganzen sehr zufrieden.

Worauf ich dagegen echt KEINE Lust habe, sind Space Marines, die nur noch als True Scale herausgebracht werden könnten (da habe ich schicke Bilder online gefunden). Neue Marines? Again? Na gut, war abzusehen. Und ja, man kann alte Marines weiterhin spielen. Klar. Aber wenn die jetzt alle größer werden, sieht das schon ätzend aus... :D Vielleicht gehören die Marines, die ich gesehen habe, aber auch zu einem anderen Spiel? ;)

Außerdem sehe ich es wie Mondschatten: 435395639 TAUSEND Dexe verkaufen und nach teilweise nicht mal 1 Jahr (Traitors Legion, Custodes, Genestealer, SoS, Aeldari) sind alle wieder tot. :evil:
Benutzeravatar
Covenant
Moderator
Moderator
Topic 5040.000Schmierfink

Level: 32
HP: 165 / 2753
165 / 2753
MP: 1314 / 1314
1314 / 1314
EXP: 1412 / 1495
1412 / 1495

Beiträge: 1412
Bilder: 97
Planetpoints: 1325
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 14:11
Wohnort: Bonn
"Gefällt mir" gegeben: 253
"Gefällt mir" bekommen: 199 mal in 153 Posts
Völker: Tau, CSM, Inq, SW, AS, OA, IR, BA
Eigene Punkte: 27197

Nächste

Zurück zu News & Gerüchte

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

Aktuelle Themen

  • Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag