Planet40k Newsletter Planet40k Newsfeed Planet40k auf twitter Planet40k auf Google+ Planet40k auf facebook

Planet40k

Wer ist online?

Insgesamt sind 31 Besucher online: 2 registrierte, 0 unsichtbare und 29 Gäste

Der Besucherrekord liegt bei 220 Besuchern, die am Fr 20. Dez 2013, 14:01 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]


Legende :: Galeristen, Großmeister, Historiker, Moderatoren, Redakteure, Schriftsteller, Tutoren
warhammer
warhammer
warhammer

Was fehlt den Sororitas?

Durch den Glauben an den Imperator ist alles machbar.

Moderator: Covenant


Bewertung:
  • 2 Stimmen
  

Re: Was fehlt den Sororitas?

Beitragvon Sabot » Di 5. Nov 2013, 17:02

Eiael hat geschrieben:Ich kann sagen, was meine Reaktion ist: Alle meine Soros sind bereits weg, ein Neuanfang ist erstmal nicht geplant.



Hätte ich jetzt nicht gedacht das du alle deine Soros weg gibst weil der Codex nicht gelungen ist. Das ist doch eher eine Reaktion von gewinnorientierten Spielern die Angst davor haben ihre Minis vor dem Gegner wieder in den Koffer packen zu müssen.

Oder lag es eher an den Miniaturen?
"Ich kann nicht verstehen das es Leute gibt die KEINEN Death Metal hören"

Bernd Zander
Benutzeravatar
Sabot
Tutor
Tutor
40.000Post 1000Schmierfink

Level: 28
HP: 58 / 1963
58 / 1963
MP: 937 / 937
937 / 937
EXP: 1028 / 1087
1028 / 1087

Beiträge: 1028
Bilder: 23
Planetpoints: 1640
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 19:09
Wohnort: Hellgate Eifel
"Gefällt mir" gegeben: 127
"Gefällt mir" bekommen: 311 mal in 196 Posts
Völker: Orks,Chaos,Dark Mech,Wolf Brothers,IW,NL
Eigene Punkte: 10000



Re: Was fehlt den Sororitas?

Beitragvon Eiael » Di 5. Nov 2013, 17:15

Das ist der zweite Codex nacheinander, der nicht gelungen ist - und das in einer Edition, die mittlerweile 1,5 DEKADEN vom letzten guten Codex zu einer Edition entfernt ist. Malmsheimer hat mal gesagt, das Gutes gut bleibt, solange man die Finger davon lässt. Jep, stimmt. Black Templar konnte man spielen, Dark Eldar konnte man spielen und auch die Soros könnte man nach dem Codex der dritten Edition noch ganz passabel spielen, wenn der Gegner nicht unbedingt die bösen Listen ausgepackt hatte. Das, was GW da gerade fabriziert, ist aber immer schlimmer. Ja, natürlich: Wirtschaftlichkeit über alles. Aber leider auch über Qualität. Dieser Codex ist und bleibt ein Schlag in die Fresse! Ich bin jetzt einfach nur noch gefrustet, immerhin hatte ich mir von einem Codex Release einiges versprochen: coole neue Einheiten, angepasste Punktekosten und vielleicht ein etwas besseres Balancing. Was kam: Ein Codex, der die alten Sachen zum dritten Mal präsentiert. Da fühle ich mich verarscht. Also habe ich die Nase gestrichen voll und hab den ganzen (naja, fast. Zwei Rhinos, den Avenger, einen Läuterer und die lebende Heilige habe ich behalten) Kram verkauft. Keine Arme(e), keine Kekse. Das hält mich davon ab stundenlang darüber nachzudenken, ob das Schicksal es auf meine Schwestern abgesehen hat. Da ich nichts davon halte, nach dem alten Dex zu spielen (ich kann es nichtmal erklären, es fühlt sich nicht richtig an), bot sich mir die Alternative nicht. Derzeit überlege ich ohnehin, ob ich nicht ganz das Hobby verlasse. Obwohl das wohl dann doch ein sehr harter Einschnitt wäre. Immerhin: Bote wäre ja das Vorbild.

€: Natürlich lag es nicht an den Miniaturen. Sicherlich ein wenig eintönig, aber trotzdem nach wie vor sehr schön. Ich werde die Schwestern weiterhin mögen - immerhin waren sie die tollste Armee, die es gibt und ich schließe auch eine Rückkehr nicht kategorisch aus, aber im Moment bin ich ziemlich gefrustet!
Vos qui transitis! Quod sumus, hoc eritis. Fuimos quandoque, quod estis. Sed omnes una manet nox et calcanda semel via leti.
Benutzeravatar
Eiael
Historiker
Historiker
Post 800Post 700Post 600

Level: 26
HP: 49 / 1637
49 / 1637
MP: 781 / 781
781 / 781
EXP: 887 / 917
887 / 917

Beiträge: 887
Bilder: 17
Planetpoints: 1465
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 23:17
Wohnort: Altengeseke
"Gefällt mir" gegeben: 216
"Gefällt mir" bekommen: 193 mal in 111 Posts
Völker: Adeptus Sororitas
Eigene Punkte: 0

Re: Was fehlt den Sororitas?

Beitragvon Sabot » Di 5. Nov 2013, 17:23

Ich kann es schon irgendwie nachvollziehen. Bin zwar noch nicht so lange dabei aber meine Orks tragen ein ähnliches Schicksal. Da ich unfähig bin mit dem Codex auf 1500pkt auch nur 10 Imps oder 5 SM zu killen und nach Runde 3 auch noch was auf dem Tisch zu haben spiele ich sie selber schon gar nicht mehr. Die letzten Auftritte meiner Orks waren als Leihgabe für Pinguin, Covenant und Freundin. Mit CSM bin ich nicht ganz so nutzlos auf dem Feld. Es ist einfach unangenehm meinem Mitspieler (wir spielen fast immer 2VS2) nach Anfang Runde 3 schon sagen zu müssen das man dann mal weg ist.
Verkaufen KANN ich sie nicht weil einfach zu viel Arbeit drin steckt und jede Mini mir doch am Herzen liegt.

Ich kenne SoB etwas von Covenant und muss schon zustimmen das der Codex aufgewärmter Restefix ist ohne Neuigkeiten.


Warhammer 40.000 habe ich momentan auch deaktiviert. Hat unterschiedliche Gründe, angefangen mit kreativer Leere, einer absoluten Malermüdung und der Tatsache das ich alles aufgebaut habe was ich mal wollte. Es fehlt hauptsächlich an neuen Ideen und spielen war ja eh immer wenig angesagt bei mir.
Zuletzt geändert von Sabot am Di 5. Nov 2013, 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
"Ich kann nicht verstehen das es Leute gibt die KEINEN Death Metal hören"

Bernd Zander
Benutzeravatar
Sabot
Tutor
Tutor
40.000Post 1000Schmierfink

Level: 28
HP: 58 / 1963
58 / 1963
MP: 937 / 937
937 / 937
EXP: 1028 / 1087
1028 / 1087

Beiträge: 1028
Bilder: 23
Planetpoints: 1640
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 19:09
Wohnort: Hellgate Eifel
"Gefällt mir" gegeben: 127
"Gefällt mir" bekommen: 311 mal in 196 Posts
Völker: Orks,Chaos,Dark Mech,Wolf Brothers,IW,NL
Eigene Punkte: 10000

Re: Was fehlt den Sororitas?

Beitragvon Fin-X87 » Di 5. Nov 2013, 17:38

Ich muss mal blöd fragen, was hat denn der neue Soro "codex" eigentlich gekostet?

Ein... enger bekannter... hat mir nämlich nur eine... Sicherheitskopie... geliehen...

Leider muss ich inhaltlich natürlich zustimmen. Das war nix halbes und nix ganzes. Eher was Viertelses. Ein teilweiser Ausgleich für die Pleite, die sie mit dem WD dex veranstaltet haben. Aber da es keine neuen Miniaturen-Release gab, ist das aktuelle "Papier" auch kein richtiger Release. Ist ja nicht mal aus Papier vorhanden.

Ich kenne aber auch einige SoB Spieler, die mit dem letzten Release jedenfalls wieder besänftigt sind - so lange, bis endlich ein richtiger Release kommt.
Benutzeravatar
Fin-X87

Level: 0
HP: 0 / 0
0 / 0
MP: 0 / 0
0 / 0
EXP: 0 / 0
0 / 0

Planetpoints:
"Gefällt mir" gegeben: 627
"Gefällt mir" bekommen: 689 mal in 523 Posts

Re: Was fehlt den Sororitas?

Beitragvon Eiael » Di 5. Nov 2013, 18:49

Ich glaube, ich habe die gleiche Sicherungskopie und weiß auch nicht genau, was der Dex kostet; bin auch zu faul um nachzuschauen. Besänftigt fühle ich mich nicht, vielmehr komme ich mir verarscht vor. Nach welchem Codex soll man denn jetzt spielen? Was, wennman kein Widergabegerät hat? Der iHammer-Wahn geht mir da schon auf die nerven. Mal abgesehen davon ist ein Hardcopywerk beim spielen immer noch praktischer.
Vos qui transitis! Quod sumus, hoc eritis. Fuimos quandoque, quod estis. Sed omnes una manet nox et calcanda semel via leti.
Benutzeravatar
Eiael
Historiker
Historiker
Post 800Post 700Post 600

Level: 26
HP: 49 / 1637
49 / 1637
MP: 781 / 781
781 / 781
EXP: 887 / 917
887 / 917

Beiträge: 887
Bilder: 17
Planetpoints: 1465
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 23:17
Wohnort: Altengeseke
"Gefällt mir" gegeben: 216
"Gefällt mir" bekommen: 193 mal in 111 Posts
Völker: Adeptus Sororitas
Eigene Punkte: 0

Re: Was fehlt den Sororitas?

Beitragvon Fin-X87 » Di 5. Nov 2013, 20:47

[Nur für Registrierte Mitglieder]

Ich weiß, du hast es bereits abgelehnt, aber ich find's cool. Er ist noch online - man könnte also auch diesen hier benutzen! ;-)

Und um unsere gemeinsame Frage zu Beantworten:
[Nur für Registrierte Mitglieder]

25,99€ für eine DATEI.
Ausdrucken und aus China importieren kostet also 13 € :-D
Benutzeravatar
Fin-X87

Level: 0
HP: 0 / 0
0 / 0
MP: 0 / 0
0 / 0
EXP: 0 / 0
0 / 0

Planetpoints:
"Gefällt mir" gegeben: 627
"Gefällt mir" bekommen: 689 mal in 523 Posts

Re: Was fehlt den Sororitas?

Beitragvon JudgeDredd » Di 5. Nov 2013, 22:04

:mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
JudgeDredd
Topic 25Post 700Post 600

Level: 24
HP: 27 / 1353
27 / 1353
MP: 646 / 646
646 / 646
EXP: 734 / 766
734 / 766

Beiträge: 734
Planetpoints: 940
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 21:47
Wohnort: Deutschland
"Gefällt mir" gegeben: 60
"Gefällt mir" bekommen: 60 mal in 54 Posts
Völker: Diverse 40k
Eigene Punkte: 38000

Folgenden Benutzern gefällt dieser Beitrag von JudgeDredd:
Anonymous, NightHaunter
Gefällt mir nicht mehr

Re: Was fehlt den Sororitas?

Beitragvon Schattenklaue » Mi 6. Nov 2013, 19:38

Über das Thema kann man wahrlich streiten. Ich selber bin z. B. ziemlich "lowtech". Habe weder iPad noch eBook-Reader, also wie soll ich als frisch gebackener Soro-Spieler an den neuen Dex kommen? Gleich noch das extra an Hardware kaufen, was ich sonst eh nie nutze? Aber egal...

...hatte Unlängst die Gelegenheit, den neuen Sorodex bei einem Freund der wesentlich mehr "Hightech" sein eigene nennt zu sichten. Und was ich auf den ersten Blick lesen konnte, gefiel mir gar nicht. Covenant hat das gut zusammengefasst. Das Problem ist mMn nach, das GW keine neuen Minis produziert hat. Ich denke so etwas wie bei der 5. Edition, das erstmal Regeln rauskommen und später die Mini dazu, wird es nicht mehr geben. Meines Wissen nach weil jeder andere, der schneller ist als GW, dann diese Miniatur produzieren kann und das Copyright drauf hat. Das wäre natürlich für GW wirtschaftlich ein Graus, verständlicherweise.

Eiael hat da meiner Meinung nach ein wahres Wort gesagt, nämlich das Wort "Teufelskreis". Es spielen zu wenig Leute Sororitas (auch wirklich, und nicht nur "ich würde eventuell mal eine Armee anfangen"), so das die Produktion neuer Miniaturen (mit den damit verbunden Kosten im Design) für GW nicht rentabel sind. Da GW aber bei den Soros nichts neues macht, spielen kaum noch Leute Soros (wer kauft schon eine Armee, die größtenteils im Meta nicht konkurrenzfähig ist).Und so weiter und so weiter.

Mir hat das ganze noch nicht endgültig die Suppe versalzen. Ich nehme für mich daraus mit, das ich eventuell mal wieder mehr Zeit in das Fandex-Projekt setzen sollte, denn auf Turnieren treibe ich mich eh nicht rum, und im kleinen Kreis (so zumindestens meine Erfahrung) sind Soros als Gegner zum einen immer noch gerne gesehen, weil interessant, aber auch für den Gegner sehr schnell uninteressant, wenn man sie leicht "abfrühstücken" kann (auch wenn man gerne gewinnt, die meisten schätzen doch die Herausforderung dabei, geschenkte Siege sind wenig wert).

To be Continued...

Edit: Ein wilder Gedankengang zu den Repentias, nach dem "Unfug" im neuen Dex:
-Repentias in der Sturmsektion
-W4 (eine Regeltechnische Umsetzung, das sie bis zu letzt vorstürmen werden)
-nur Schild des Glaubens, aber eine Einheit, die in der Gegnerischen Phase Verluste durch Beschuss erledidet, darf sich W6 Zoll af diese Einheit in der Gegnerischen Phase zubewegen.

Und zu einer "neuen Einheit":

Lillienthron


-arkaner Läufer, Elite Sektion (quasi Ehrwürdiger Cybot)

-11 11 10 Panzerung

-Ausrüstbar mit Waffen oder Support-Gadgets (verursacht Angts, boostet Moral, reduziert Gegnerische BF, Verbessert Schild des Glaubens im Umkreis auf 5+ etc.)
-Hintergrund: Ehrwürdige Celestias, die zu Alt oder zu verletzt sind um weiterzugehen, steuern den Thron, unterstützen und dienen so weiter dem Orden.
Preis ähnlich Cybot plus Gadgets und Waffen müssen dazugekauft werden
Benutzeravatar
Schattenklaue
Topic 5M.C. EscherPost 50

Level: 8
HP: 0 / 159
0 / 159
MP: 76 / 76
76 / 76
EXP: 86 / 100
86 / 100

Beiträge: 86
Bilder: 2
Planetpoints: 120
Registriert: Di 28. Aug 2012, 16:22
"Gefällt mir" gegeben: 0
"Gefällt mir" bekommen: 8 mal in 7 Posts
Völker: Tau, Blood Angels, Adeptus Sororitas
Eigene Punkte: 0

Vorherige

Zurück zu Schwestern der Schlacht

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Aktuelle Themen

  • Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag