Planet40k Newsletter Planet40k Newsfeed Planet40k auf twitter Planet40k auf Google+ Planet40k auf facebook

Planet40k

Wer ist online?

Insgesamt sind 37 Besucher online: 3 registrierte, 0 unsichtbare und 34 Gäste

Der Besucherrekord liegt bei 315 Besuchern, die am Fr 6. Dez 2019, 02:39 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Ahrefs [Bot], Bing [Bot], Google [Bot]


Legende :: Galeristen, Großmeister, Historiker, Moderatoren, Redakteure, Schriftsteller, Tutoren

Geburtstage

Glückwünsche an: Cthulhu (33)
warhammer
warhammer
warhammer

Cove goes PG: Ligaturnier im Bonner GW

Hier könnt ihr eure Fähigkeiten in Strategie und Taktik trainieren.

Moderator: Moderatoren


Bewertung:
  • Nicht bewertet
  

Re: Cove goes PG: Ligaturnier im Bonner GW

Beitragvon Covenant » Mi 31. Jul 2019, 01:03

Die Liste ist mir irgendwie zu langsam und zu anfällig für Schocktruppen. Breitseiten kann ich nicht gut beschützen und die Drohnen-Anzahl ist zu hoch für die Anzahl an Anzügen. Daher ein neuer Versuch:

Gesamtpunkte der Armee : 749
Powerlevel der Armee : 41
Relikte 1 CP-Abzug: 0
Kommandopunkte der Armee : 8

Battalion Detachment:
T'AU EMPIRE:
(Hauptkontingent) - 749 Punkte (PL 41)
*************** 3 HQ ***************
Commander in XV8 Crisis Battlesuit
+ 4 x Fusion blaster -> 72 Pkt. - - - > 144 Punkte (PL 7)

Cadre Fireblade [WARLORD]
+ Puretide Engram Neurochip -> 0 Pkt.
+ Warlordtrait: Through Unity, Devastation -> 0 Pkt. - - - > 42 Punkte (PL 2)

Darkstrider
+ 1 x Burst cannon -> 8 Pkt. - - - > 53 Punkte (PL 3)

*************** 4 Standard ***************
Strike Team
5 Fire warrior - - - > 35 Punkte (PL 2)

Strike Team
5 Fire warrior - - - > 35 Punkte (PL 2)

Strike Team
5 Fire warrior - - - > 35 Punkte (PL 2)

Strike Team
5 Fire warrior - - - > 35 Punkte (PL 2)

*************** 1 Elite ***************
XV104 Riptide Battlesuits
+ Riptide Shas'vre, 2 Smart missile systems, Heavy burst cannon, Advanced targeting system, Target lock -> 280 Pkt. - - - > 280 Punkte (PL 14)

*************** 2 Sturm ***************
5 x MV4 Shield Drone - - - > 50 Punkte (PL 4)

5 Pathfinder - - - > 40 Punkte (PL 3)
Benutzeravatar
Covenant
Moderator
Moderator
MärchenerzählerTopic 5040.000

Level: 34
HP: 161 / 3226
161 / 3226
MP: 1540 / 1540
1540 / 1540
EXP: 1643 / 1736
1643 / 1736

Beiträge: 1643
Bilder: 111
Planetpoints: 1375
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 14:11
Wohnort: Bonn
"Gefällt mir" gegeben: 363
"Gefällt mir" bekommen: 213 mal in 165 Posts
Völker: Tau, CSM, Inq, SW, AS, OA, IR, BA
Eigene Punkte: 27197



Re: Cove goes PG: Ligaturnier im Bonner GW

Beitragvon Covenant » Mi 31. Jul 2019, 22:05

Fazit: 2 Niederlagen, 1 Sieg

Spiel 1 gegen den besseren Gegner mit der besseren Armee und einem sinnvollen Plan, mich mit den besseren Regeln auszukontern. 60 Proxwalker bekomme ich einfach nicht weg, speziell wenn da ständig -1/-2 drauf ist und ich nicht mal im NK treffen darf. Das hat keinen Spaß gemacht - was aber nur an den regeln, nicht am Gegner lag.

Spiel 2 gegen AdMech. Ich glaube und behaupte, dass ich hätte gewinnen können. Leider waren die Würfel pures Gift. Dazu mal wieder -1 auf den TW. Ich hoffe so sehr, dass diese Regeln in einer 9. Edition ganz schnell wieder abgeschafft werden. Es nervt einfach total.

Spiel 3 gegen Space Wolfs war ätzend für beide. Ich verstecke meine Truppen in Ruinen, die anstürmenden Donnerwolfsreiter können nicht hoch und werden erschossen. Auch ne Kackregel!
Benutzeravatar
Covenant
Moderator
Moderator
MärchenerzählerTopic 5040.000

Level: 34
HP: 161 / 3226
161 / 3226
MP: 1540 / 1540
1540 / 1540
EXP: 1643 / 1736
1643 / 1736

Beiträge: 1643
Bilder: 111
Planetpoints: 1375
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 14:11
Wohnort: Bonn
"Gefällt mir" gegeben: 363
"Gefällt mir" bekommen: 213 mal in 165 Posts
Völker: Tau, CSM, Inq, SW, AS, OA, IR, BA
Eigene Punkte: 27197

Re: Cove goes PG: Ligaturnier im Bonner GW

Beitragvon Covenant » Fr 13. Sep 2019, 07:48

Guten Morgen, liebe Kinder!

Im Oktober ist es Zeit für Ligaturnier Nummer 2. Dieses Mal sind es keine Mahlstrom-des-Krieges-Missionen, die uns beschäftigen werden, sondern die Eternal-War-Missionen aus CA18. Innerhalb von 3 Monaten haben wir 6 Begegnungen.

Mit den Missionen kam ich zwar schon während des 750-Punkte-Turniers in Berührung, meine sonstigen Erfahrungen damit halten sich jedoch in Grenzen.

Weitere Änderung zur ersten Liga: Wir haben nun 2 Kontingente, die wir einsetzen dürfen. Zudem müssen alle Modelle bemalt und gebased sein.

Letzteres trifft meine Tau hart. Ursprünglich wollte ich mit den Armeen antreten, welche ich in der vergangenen Saison nicht eingesetzt habe. Ich habe zwar einiges bei den Tau bemalt, aber Basegestaltung wurde bisher sträflich vernachlässigt. Rund 2.600 Punkte warten noch auf die finale Farbe. Wenn ich mich ranhalte, ist es wohl machbar.
Die Imperiale Armee meines Kumpels müsste ich ebenfalls basen und farblich nachbessern. Viel zu viel zu tun! :D
Hinzu kommt, dass ich nicht glaube, mit den Space Wolves etwas gegen die neuen SM-Regeln unternehmen zu können. Schon gar nicht, wenn RG bei seinen Ultramarines dabei sein könnte. Weiteres Problem: Ich besitze eher Kavallerie und im Laden spielt man nahezu ausschließlich mit Ruinen. Kann sich der Gegner gut hinten verstecken und ich habe das Nachsehen. Ragnar weint sich aktuell in den Schlaf...
Die Imperialen Ritter könnte ich rechtzeitig fertigstellen. Aber die auf EW spielen? Weiß nicht...? Da freue ich mich über Tipps!
Ich würde ja gerne mal Befestigungen einsetzen. Meint ihr, die bringen etwas? günstige Vergelter-Waffenbatterien auf einem MZ? Aquila Vortex-Raketensilo? :D

Die Armeen können wir beliebig wechseln, ich bin somit nicht auf eine Liste angewiesen. Und Mischen geht mit der Suppe ja eh. Soros und Ritter? Custodes mit Befestigungen? BA-Smashcaptains zusammen mit einem Castellan?

Worauf denkt ihr, sollte ich mich einstellen? Was sollte meine Armee ausmachen? Was muss ich beachten?
Benutzeravatar
Covenant
Moderator
Moderator
MärchenerzählerTopic 5040.000

Level: 34
HP: 161 / 3226
161 / 3226
MP: 1540 / 1540
1540 / 1540
EXP: 1643 / 1736
1643 / 1736

Beiträge: 1643
Bilder: 111
Planetpoints: 1375
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 14:11
Wohnort: Bonn
"Gefällt mir" gegeben: 363
"Gefällt mir" bekommen: 213 mal in 165 Posts
Völker: Tau, CSM, Inq, SW, AS, OA, IR, BA
Eigene Punkte: 27197

Re: Cove goes PG: Ligaturnier im Bonner GW

Beitragvon Covenant » Mo 16. Sep 2019, 13:47

Ich habe das Gefühl, dass ein Großteil der Spieler im GW mit Rittern rechnen wird und sich daher selber mit Rittern bestücken will. Das verursacht Bauchweh und deshalb will ich mit dem Strom schwimmen. Ich habe ihn erst einmal eingesetzt, sowie in einer Partie Apokalypse und er wurde mittlerweile generft, aber ich denke schon, dass er weiterhin gut ist: Der Imperiale Ritter der Dominus-Klasse Castellan!

Und weil ich behauten möchte, dass er zu teuer für die Custodes wird, kommt es zu heißer Ritter-on-Schwester Action (passend dazu wird es der Orden der blutigen Rose)! :ugly:


Soro-Battalion
HQ
Principialis (Bolter, BP)
Principialis (Kettenschwert, Infernopistole)
Uriah Jacobus

Standard
5 Schwetsern, schwerer Flammenwerfer, FW, KombiFW
5 Schwestern, 2 StuBo
5 Schwestern, Bolter
Sturm
5 Seraphim, 2 x 2 Flammenpistolen, 1 Energieschwert (weil die Punkte da sind)
Unterstützung
1 Exorzist
Keinen Slot
9 Arco-Flagellanten
Transporter
1 Sororitas-Rhino

Superheavy-Aux.-Kontingent (Mechanikus - noch unklar, welches Haus):
1 Castellan - wird für 1 CP zum Char befördert und erhält die dicke Plasmakanone oder den 4+ Retter...

Das sind insgesamt 1.424 Punkte, womit habe ich noch einen Punkt übrig, um für 2 CP einen Assassine einzusetzen.

Folgender Plan: Missionsziele einnehmen und Gegner töten. Duh...
Soros blocken Wege und sitzen auf Missionszielen.
Der Castellan tötet und was er nicht erlegen kann, erledigt der Exorzist, neben dem eine Prinzipialis steht.
Die Arcos steigen ins Rhino und warten auf den Konter-Charge.
Die Seraphims hüpfen von MZ auf MZ.
Uriah Jacobus pusht die Mädels, falls sie im Nahkampf angegriffen werden. Da ich den Orden der blutigen Rose spiele, bekomme ich im Angriff - oder wenn ich angegriffen werde - auf 3 Attacken pro Standardmädel... :mrgreen:
Psi kann ich gut wegblocken (Notfalls mit einem Culexus) und schießen kann ich auch. Nahkampf geht so. Wenn ich keine Lust mehr habe, explodiere ich halt im Gesicht des Gegners. ^^

Alternativ könnte ich auch einen Crusader einsetzen und 2 Armiger Helverin spielen. Dann hätte ich Zugriff auf die Haus-Regeln und würde noch 3 BP mehr erhalten. Dafür müsste ich dann aber anderswo Platz schaffen (Prinzi kicken? Exorzist kicken?).
Benutzeravatar
Covenant
Moderator
Moderator
MärchenerzählerTopic 5040.000

Level: 34
HP: 161 / 3226
161 / 3226
MP: 1540 / 1540
1540 / 1540
EXP: 1643 / 1736
1643 / 1736

Beiträge: 1643
Bilder: 111
Planetpoints: 1375
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 14:11
Wohnort: Bonn
"Gefällt mir" gegeben: 363
"Gefällt mir" bekommen: 213 mal in 165 Posts
Völker: Tau, CSM, Inq, SW, AS, OA, IR, BA
Eigene Punkte: 27197

Re: Cove goes PG: Ligaturnier im Bonner GW

Beitragvon Covenant » So 20. Okt 2019, 10:39

Das erste Ligaspiel hat aus terminlichen Gründen noch nicht stattgefunden. Ich bin auch wieder weg von den Soros und hin zu den Custodes. Bei dem ganzen Marines-Quatsch, auf den ich treffen könnte, verlasse ich mich eher auf Rettungswürfe und gute Schutzwürfe. Zudem verursachen sie mehr Schaden, wenn sie ankommen.

Shield-Captain auf Dawneagle-Jetbike
Shield-Captain auf Dawneagle-Jetbike

3 x 3 Custodesgardisten alle Modelle mit Speer, bis auf eines Modell mit Schild

1 x Castellan

Das wäre eine 1.497-Punkte-Liste, die ich für die Mission nutzen würde, in denen es um Killpunkte und MZ geht. Mein Plan wäre es, mit dem Castellan jede Runde ein Ziel rauszunehmen, gleichzeitig die Custodes auf den MZ zu parken - möglichst außerhalb von LOS-Block. Das Schild läuft dorthin, wo ich keinen LOS-Block haben werde. Die beiden Captains sollen den Gegner nerven und erhalten die 3+ Relikte, der Castellan den 4+ Retter und Cawls Wrath. Das schrumpft die Befehlspunket gleich zu Beginn auf 5.
Die Kriegsherrenfähigkeit muss ich mir noch überlegen. Ich habe nichts gegen PSI, allerdings hilft der einsame Bannwurf auch selten...
Es wird wohl gegen den Ladenbesitzer gehen, der immer recht skurrile Listen spielt. Daher gehe ich nicht vom turnierüblichen Quatsch aus. ^^
Benutzeravatar
Covenant
Moderator
Moderator
MärchenerzählerTopic 5040.000

Level: 34
HP: 161 / 3226
161 / 3226
MP: 1540 / 1540
1540 / 1540
EXP: 1643 / 1736
1643 / 1736

Beiträge: 1643
Bilder: 111
Planetpoints: 1375
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 14:11
Wohnort: Bonn
"Gefällt mir" gegeben: 363
"Gefällt mir" bekommen: 213 mal in 165 Posts
Völker: Tau, CSM, Inq, SW, AS, OA, IR, BA
Eigene Punkte: 27197

Re: Cove goes PG: Ligaturnier im Bonner GW

Beitragvon Covenant » So 27. Okt 2019, 22:08

Und weiter geht es mit dem Selbstgespräch. :D

Mein Gegner für Donnerstag hat sich gemeldet. Es wird gegen die Deathguard gehen. Folgende Armee erwartet mich bei der Mission Brückenkopf (3 MIZ: Je eines in jeder Aufstellung, eines in der Mitte, die MZ sind 1, 2 und 3 Punkte wert - je nachdem ob es in der eigenen Aufstellungszone, der Mitte oder der gegnerisches Aufstellungszone steht.

Er spielt laut eigener Aussage eher Soft und hat sich Custodes als Gegner gewünscht. Seine Armee sieht in etwa so aus:

Chaos Lord, Streitkolben
Chaos Lord in Termirüstung, Kettenfaust und Kombimelter
Dämonenprinz mit ^Miasma der Pestilenz, Revolting Resilient, Malefic Talon, Suppurating Plate als Warlord

2 x 5 Plague Marines mit Blight Launcher oder Plasmawerfern
2 x 6 Poxwalker

5 Blightlord Terminator
1 Foul Blightspawn
1 Hellbrute

1 Plagueburst crawler

1 Rhino



Ich würde dann in etwa so spielen:

Shield-Captain auf Dawneagle-Jetbike
Trajann Valoris

1 Vexillus Magnifica

3 x 3 Custodesgardisten mit einem Schild und Schwert und 2 Speeren

5 x Jetbikes

1 Assassine


Welchen Assassine sollte ich denn gegen diese Armee spielen? ^^
Benutzeravatar
Covenant
Moderator
Moderator
MärchenerzählerTopic 5040.000

Level: 34
HP: 161 / 3226
161 / 3226
MP: 1540 / 1540
1540 / 1540
EXP: 1643 / 1736
1643 / 1736

Beiträge: 1643
Bilder: 111
Planetpoints: 1375
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 14:11
Wohnort: Bonn
"Gefällt mir" gegeben: 363
"Gefällt mir" bekommen: 213 mal in 165 Posts
Völker: Tau, CSM, Inq, SW, AS, OA, IR, BA
Eigene Punkte: 27197

Re: Cove goes PG: Ligaturnier im Bonner GW

Beitragvon medjugorje » Di 29. Okt 2019, 06:17

ich würde mal so bewertern:

5+ Callidus (mangelhaft, weil dein Gegner kaum Ziele dafür hat und seine Liste kaum CP nutzt)
3- Vindicare (befriedigend, du hast 2 Ziele für ihn - wenn du sie überhaupt einmal siehst und auch tötest steht dein assassine danach nur noch blöd rum )
4- Erversor (ausreichen, du hast zwar wieder 2 Ziele, aber die bekommst du auch mit den anderen Einheiten in den Griff)
2+ Cullexus (gut, er hat nicht den Massebeschuss oder großartig die Waffen die ihm gefährlich werden, er kann sehr stark nerven und zudem hast du mit ihm noch eine gute Psi Abwehr).


MMn ist der Cullexus gesetzt.
Bild

NightHaunter hat geschrieben:Btw... in einem Codex voller Untoter, sind da nicht fast alle Auswahlen eigentlich Codexleiche? :ugly:
Benutzeravatar
medjugorje
Crosstown TrafficJournalistBeitrags-Kommentator 3.0

Level: 36
HP: 263 / 3758
263 / 3758
MP: 1794 / 1794
1794 / 1794
EXP: 1895 / 2004
1895 / 2004

Beiträge: 1895
Planetpoints: 1080
Registriert: So 26. Aug 2012, 03:06
Wohnort: München
"Gefällt mir" gegeben: 138
"Gefällt mir" bekommen: 125 mal in 115 Posts
Völker: BT (nun SM - bUHHHH) Eldar und Necrons
Eigene Punkte: 0

Re: Cove goes PG: Ligaturnier im Bonner GW

Beitragvon Covenant » Di 29. Okt 2019, 06:45

Interessant. Ich hätte den Vindi aufgrund der Tatsache bevorzugt, dass ich wenig gegen den Prinzen machen kann, der ja Wunden zurück schleudert. Aber ohne Rettungswurf wäre das natürlich schwieriger. Hat er denn deiner Meinung nach wirklich genug wichtiges Psi-Gedöns, um einen Culexus zu rechtfertigen? Wäre ja nur der Dämonenprinz?
Benutzeravatar
Covenant
Moderator
Moderator
MärchenerzählerTopic 5040.000

Level: 34
HP: 161 / 3226
161 / 3226
MP: 1540 / 1540
1540 / 1540
EXP: 1643 / 1736
1643 / 1736

Beiträge: 1643
Bilder: 111
Planetpoints: 1375
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 14:11
Wohnort: Bonn
"Gefällt mir" gegeben: 363
"Gefällt mir" bekommen: 213 mal in 165 Posts
Völker: Tau, CSM, Inq, SW, AS, OA, IR, BA
Eigene Punkte: 27197

Re: Cove goes PG: Ligaturnier im Bonner GW

Beitragvon Ultramarine » Di 29. Okt 2019, 21:01

Würde persönlich den Vindicare nehmen.
Der Eversor bleibt einfach an T5 und FNP hängen, die Callidus ist zu schwach auf der Brust.
Wobei ihr CP klauen und nah auftauchen und Beschuss binden schon nervend sein kann.
Den Culexus würde ich nur dafür nehmen um den Gegner zu binden und zu nerven, einfach da er so schlecht getroffen wird.

Mit dem Vindicare kannst du mit etwas Glück wenigstens die Chars wegsnipen und er kann wenig dagegen unternehmen. Außer er versteckt sie.
= Codex Astartes Rule 101.x : What wins the fight is what wins the fight.
Ultimately, nothing should be excluded if that exclusion leads to defeat. =
Bild
Benutzeravatar
Ultramarine
Supermoderator
Supermoderator
Post 800Post 700Topic 50

Level: 25
HP: 29 / 1490
29 / 1490
MP: 711 / 711
711 / 711
EXP: 809 / 839
809 / 839

Beiträge: 809
Planetpoints: 1005
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 23:09
Wohnort: Mainz
"Gefällt mir" gegeben: 63
"Gefällt mir" bekommen: 347 mal in 198 Posts
Völker: Marines, Imps, Nids, Orks, Chaos
Eigene Punkte: 15000

Re: Cove goes PG: Ligaturnier im Bonner GW

Beitragvon medjugorje » Do 31. Okt 2019, 16:55

Covenant hat geschrieben:Interessant. Ich hätte den Vindi aufgrund der Tatsache bevorzugt, dass ich wenig gegen den Prinzen machen kann, der ja Wunden zurück schleudert. Aber ohne Rettungswurf wäre das natürlich schwieriger. Hat er denn deiner Meinung nach wirklich genug wichtiges Psi-Gedöns, um einen Culexus zu rechtfertigen? Wäre ja nur der Dämonenprinz?

Psi gedöns ist im Endeffekt garnicht der Hauptgrund warum man den Culexus spielt. Man trifft ihn sehr schlecht und kann daher sehr einfach vieles kontern was der Gegner nicht erwartet. Der Dämonenprinz trifft von seinen 7 Attacken halt nur 1,2 Attacken wovon du die Hälte rettest oder er garnicht verwundet. Gegen MW bist du immun, dass heißt du kannst ihn runden beschäftigen wenn es sein muss. Du kannst ihn aber auch irgendwo schocken, wo er dann nicht mehr wegzukriegen ist bzw.... kannst du mit ihm ja auch snipern, dank der Waffe und Stratagem kannst du den Dämonenprinzen per one-shot killen.

Ist einfach ein dynamischeres Modell und gegen Monster verwundest du mit dem Vindicare nur auf die 5+ (kann natürlich auch funktionieren aber mathematisch ist es eher unwahrscheinlicher.
Bild

NightHaunter hat geschrieben:Btw... in einem Codex voller Untoter, sind da nicht fast alle Auswahlen eigentlich Codexleiche? :ugly:
Benutzeravatar
medjugorje
Crosstown TrafficJournalistBeitrags-Kommentator 3.0

Level: 36
HP: 263 / 3758
263 / 3758
MP: 1794 / 1794
1794 / 1794
EXP: 1895 / 2004
1895 / 2004

Beiträge: 1895
Planetpoints: 1080
Registriert: So 26. Aug 2012, 03:06
Wohnort: München
"Gefällt mir" gegeben: 138
"Gefällt mir" bekommen: 125 mal in 115 Posts
Völker: BT (nun SM - bUHHHH) Eldar und Necrons
Eigene Punkte: 0

VorherigeNächste

Zurück zu Strategie / Taktik

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Aktuelle Themen

  • Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



cron