Planet40k Newsletter Planet40k Newsfeed Planet40k auf twitter Planet40k auf Google+ Planet40k auf facebook

Planet40k

Wer ist online?

Insgesamt sind 45 Besucher online: 3 registrierte, 0 unsichtbare und 42 Gäste

Der Besucherrekord liegt bei 426 Besuchern, die am Mi 22. Jan 2020, 03:55 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Ahrefs [Bot], Bing [Bot], Google [Bot]


Legende :: Galeristen, Großmeister, Historiker, Moderatoren, Redakteure, Schriftsteller, Tutoren
warhammer
warhammer
warhammer

Battlefleet Gothic tot? Oder kommt noch was?

Bevor der Gegner auf dem Planeten angegriffen wird, muß er im All und im Orbit geschlagen werden. Das ist die Aufgabe der Flotten-Admiräle.

Moderator: Moderatoren


Bewertung:
  • 3 Stimmen
  

Re: Battlefleet Gothic tot? Oder kommt noch was?

Beitragvon Alex_McLee » Di 14. Jul 2015, 09:24

Sehe es wie TalonOne. Schon aus dem Grund weil GW sich nicht mit Elektronikherstellern abstimmen wird (denen sie nur Lizenzrechte verkauft haben), wenn es um Neuauflagen für bestimmte Systeme geht. Das ist viel zu schwer.

Es ist doch eher die Regel, das solche Spiele mit Verspätung auf den Markt kommen und das angestrebt meistens um die Zeiten, wo GW nicht so große Systemrelase hat. GW Bringt neue Edition oder ähnliches in der Regel zum Sommeranfang oder mitten drin.

Auch währe nicht garantiert das diese Spiel ein Erfolg wird auf dem man ein neues BFG aufbauen könnte um die Welle mit zu reiten. Denn was wenn das Spiel ein Misserfolg wird? Dann hätte GW Millionen in die Entwicklung für eine Neuauflage gesteckt die am Ende kaum kostendeckend verkauft werden kann. Und es hat schließlich einen Grund warum GW BFG und andere Sachen eingestampft haben.

Oder hat jemand eine umfangreiche Blood Bowl Neuauflage gesehen nur weil es eine Neuauflage des PC Spiels gab und jetzt sogar ein 2. Teil in Anmarsch ist?
Oder wartet GW mit der neuen Fantasy Edition bis Total War: Warhammer in den Landen ist?
Ich denke GW sieht hier einfach eine Gelegenheit ihre ungenutzten Urheberrechte in form von Lizenzen auf den Markt zu schmeissen ohne den Großteil des Risikos zu tragen. Am Ende vielleicht auch noch den Nutzen ziehen zu können, das es mehr Interesse für das Tabeltopspiel gibt. Wie es ja teilweise nach DoW der Fall war. Also eine Art Werbung für die man selber noch bezahlt wird in Form von Lizenzgebühren.

Was man sagen kann ist das BFG Armada interessant aussieht und sich hoffentlich einreihen wird in eine ganze Reihe von vernünftigen Spielen, jenseits der Mobilgamewahn der letzten Jahre wo mal Schlecht mal Schlechtere Spiele auf den Markt geworfen wurden.

Neben den Total War: Warhammer und Blood Bowl 2 steht das auf meiner Interessen Liste ganz oben was elektronische Spiele angeht.

Nichts desto trotz hätte ich an ein BFG in neuer Edition selber großes Interesse, aber ich denke wenn GW das auflegen wird, dann nicht wegen einen PC Spiel sondern weil jemand die Firmenleitung für die Investitionen überzeugen konnte. Durch aus Möglich das es sogar schon Pläne und Ideen in den Schubläden gibt und auf den Erfolg von Armada geachtet wird. Aber ein Direkten Einfluss, von wegen das Spiel ist jetzt 2 Monate auf den Markt jetzt schmeißen wir Figuren hinterher, halte ich für unwahrscheinlich.
Und was lernen wir daraus?

"Dass alles an einem Chaosspacemarine gefährlich ist, selbst seine Kacke!"
Benutzeravatar
Alex_McLee
SchreiberlingTopic 10Post 500

Level: 22
HP: 11 / 1106
11 / 1106
MP: 528 / 528
528 / 528
EXP: 596 / 633
596 / 633

Beiträge: 596
Planetpoints: 780
Registriert: Mi 29. Aug 2012, 19:26
"Gefällt mir" gegeben: 226
"Gefällt mir" bekommen: 75 mal in 57 Posts
Eigene Punkte: 0



Re: Battlefleet Gothic tot? Oder kommt noch was?

Beitragvon Sam2.0 » Di 14. Jul 2015, 12:31

TalonOne hat geschrieben:Dawn of War war unheimlich erfolgreich und hat eine Menge Leute zum Hobby gebracht.

Ist das ne Feststellung (dann hätte ich gern ne Quelle), oder ne Behauptung?

Denn soweit man das von GWs Seite sagen konnte, hat die DoW-Reihe kaum nennenswert Leute ins Hobby gebracht.
Es gibt dazu nicht viel verwertbare Zahlen. Allerdings ist im Zeitraum der Spiele die Anzahl der Neukunden nicht nennenswert angestiegen. Verkauf von Startersets auch nicht. Umsatz ebenfalls nicht.
Sprich, alle Indikatoren sprechen komplett gegen diese These. :|

Aber der Trailer macht eindeutig Lust auf ne Neuauflage. ^^
Benutzeravatar
Sam2.0

Level: 0
HP: 0 / 0
0 / 0
MP: 0 / 0
0 / 0
EXP: 0 / 0
0 / 0

Planetpoints:
"Gefällt mir" gegeben: 627
"Gefällt mir" bekommen: 689 mal in 523 Posts

Re: Battlefleet Gothic tot? Oder kommt noch was?

Beitragvon Mondschatten » Mi 15. Jul 2015, 14:14

Wäre wirklich nicht schlecht. Hab gestern erst meine kleine Eldarflotte abgetaubt, die im Wohnzimmerschrank steht und gedacht: Was sollte das? :(
Bild
Bild[Nur für Registrierte Mitglieder]
Benutzeravatar
Mondschatten
Schriftsteller
Schriftsteller
Topic 25Post 700Beitrags-Kommentator 3.0

Level: 25
HP: 29 / 1490
29 / 1490
MP: 711 / 711
711 / 711
EXP: 786 / 839
786 / 839

Beiträge: 786
Bilder: 101
Planetpoints: 1140
Registriert: So 26. Aug 2012, 11:28
Wohnort: Rheinhausen
"Gefällt mir" gegeben: 143
"Gefällt mir" bekommen: 110 mal in 78 Posts
Völker: Eldar
Dämonenjäger
Dark Eldar
Kroot
Eigene Punkte: 10000

Re: Battlefleet Gothic tot? Oder kommt noch was?

Beitragvon Ketzer » Mi 15. Jul 2015, 16:05

Auch wenn das keine empirisch bedeutsame Tatsache ist: Mein Bruder, zwei seiner besten Freunde und ich spielen nur deshalb 40k im Tabletop als eigene kleine Spielgruppe, weil wir Dawn of War 1 bis zum Geht-nicht-mehr gespielt und darüber Interesse am Hobby bekommen haben :)
Benutzeravatar
Ketzer
Beitrags-Kommentator 1.0Post 50Post 10

Level: 8
HP: 0 / 159
0 / 159
MP: 76 / 76
76 / 76
EXP: 94 / 100
94 / 100

Beiträge: 94
Planetpoints: 100
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 12:39
Wohnort: Berlin
"Gefällt mir" gegeben: 5
"Gefällt mir" bekommen: 8 mal in 6 Posts
Völker: Black Templars
Eldar
Tzeentch Daemons
Eigene Punkte: 30000

Re: Battlefleet Gothic tot? Oder kommt noch was?

Beitragvon BUNG » Do 16. Jul 2015, 13:50

Also ich würde mir in der Hinsicht keine großen Hoffnungen machen, da GW nicht gerade dafür bekannt ist Entscheidungen zu treffen, die ein paar Spieler für gut halten.
Benutzeravatar
BUNG

Level: 0
HP: 0 / 0
0 / 0
MP: 0 / 0
0 / 0
EXP: 0 / 0
0 / 0

Planetpoints:
"Gefällt mir" gegeben: 627
"Gefällt mir" bekommen: 689 mal in 523 Posts

Re: Battlefleet Gothic tot? Oder kommt noch was?

Beitragvon Harkon » Mi 14. Okt 2020, 13:01

Ich entstaube mal den Thread, den ich vor 8 Jahren getartet habe.

Nun gibt es ja bekanntlich seit vier Jahren "Battlefleet Gothic: Armada" als PC-Spiel.
Letztes Jahr im Januar kam "Battlefleet Gothic: Armada 2" raus.

GW hat es nicht genutzt, hier wieder anzusezten und was rauszubringen. Die Formen zum Bau der Modelle haben sie bestimmt im Keller liegen.
Schade.

Aber nun gibt es eine weitere Möglichkeit, an frische Modelle zu kommen: Der 3D-Druck!
Wenn überhaupt noch Interesse gibt, kann ich zwei 3D-Druck-Modelle meiner geliebten Tau mal zeigen.
Benutzeravatar
Harkon
Leg los ..Post 10Mach mit ..

Level: 4
HP: 0 / 61
0 / 61
MP: 29 / 29
29 / 29
EXP: 38 / 38
38 / 38

Beiträge: 38
Planetpoints: 25
Registriert: Di 4. Sep 2012, 22:19
Wohnort: Lübeck
"Gefällt mir" gegeben: 2
"Gefällt mir" bekommen: 0 mal in 0 Post
Völker: BFG Tau
Eigene Punkte: 0

Vorherige

Zurück zu Battlefleet Gothic

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Aktuelle Themen

  • Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



cron