Planet40k Newsletter Planet40k Newsfeed Planet40k auf twitter Planet40k auf Google+ Planet40k auf facebook

Planet40k

Wer ist online?

Insgesamt sind 34 Besucher online: 2 registrierte, 0 unsichtbare und 32 Gäste

Der Besucherrekord liegt bei 426 Besuchern, die am Mi 22. Jan 2020, 03:55 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]


Legende :: Galeristen, Großmeister, Historiker, Moderatoren, Redakteure, Schriftsteller, Tutoren

Geburtstage

Glückwünsche an: Kysanduras (34)
warhammer
warhammer
warhammer

Grey Knights gegen Tau: Was tun?

Unschuld beweist gar nichts.

Moderator: Cap_Ardias


Bewertung:
  • Nicht bewertet
  

Re: Grey Knights gegen Tau: Was tun?

Beitragvon Team-H4ppy » Di 16. Jul 2013, 09:19

Wie wärs mit Waffenstrecken, Arme in die Luft werfen und sich dem Höheren Wohl ergeben? Denke das ist das effektivste
Benutzeravatar
Team-H4ppy
Post 200SchmierfinkBeitrags-Kommentator 1.0

Level: 13
HP: 0 / 370
0 / 370
MP: 176 / 176
176 / 176
EXP: 224 / 224
224 / 224

Beiträge: 224
Planetpoints: 375
Registriert: So 26. Aug 2012, 08:32
Wohnort: Bad Neustadt
"Gefällt mir" gegeben: 4
"Gefällt mir" bekommen: 24 mal in 20 Posts
Völker: Tau;Tyras
Eigene Punkte: 6000



Re: Grey Knights gegen Tau: Was tun?

Beitragvon jdg86 » Di 16. Jul 2013, 20:12

@ Team-H4ppy
Ja das wäre das Beste für alle. Das würde unnötiges Blutvergießen vermeiden. XD


Auch wenn ich Tau spiele möchte ich was Kurzes dazu sagen. Ich denke die Tau Knackt man am besten Mit schneller und Maximaler Feuerkraft. In den Nahkampf zu rennen und Hoffen das man ankommt ist nur noch eine altmodische Strategie. Die Tau haben viel dazu gelernt ^^,
Wenn man aber den Nahkampf unbedingt will muss man sehr schnell sein. Oder vielleicht in So großer zahl das die Tau im Blut ertrinken. XD
Benutzeravatar
jdg86
Post 100Zoom!Post 50

Level: 11
HP: 0 / 272
0 / 272
MP: 130 / 130
130 / 130
EXP: 153 / 167
153 / 167

Beiträge: 153
Planetpoints: 90
Registriert: So 23. Jun 2013, 23:11
"Gefällt mir" gegeben: 13
"Gefällt mir" bekommen: 4 mal in 4 Posts
Eigene Punkte: 0

Re: Grey Knights gegen Tau: Was tun?

Beitragvon Shinigami » Di 23. Jul 2013, 23:48

Ich hoffe, dieser Thread bringt dem Verfasser noch etwas, sonst sind die folgenden Tipps reichlich unnötig. :o

Infanterie:
- Tau-Feuerkrieger stehen meistens in Deckung und versuchen ihre RK von 4+ möglichst zu verbergen. Natürlich bietet sich dabei der Erlöser-Flammenwerfer an; dumm nur, dass dein Trupp danach vom Spielfeld gefegt wird, denn selbst ein 5er Terminatortrupp hat keine Chance gegen Helios-Krisis, die in der Nähe bereit stehen werden.
- Feuerkrieger haben diese äußerst lästige Photonengranaten, gepaart mit der Fähigkeit "Unterstützungsfeuer(?)". Jede Einheit in 12 Zoll darf zusätzlich Abwehrfeuer abgeben. Das macht auch den Nahkampf zu einer riskanten Sache, denn Space Marines sind zwar widerstandsfähig, aber 48 Schüsse mit S5 halten die auch nicht aus.

-> Die Lösung: Schablonen-Waffen und unsere zuverlässigen psi-aktiven Sturmbolter. Tau-Feuertrupps sind nicht so viel größer als ein Space-Marine-Trupp und bei weitem nicht so massenhaft wie bei Tyraniden, Orks und Imps. Sie sterben wie die Fliegen, wenn sie konzentriertes Feuer abbekommen.

Krisis-Kampfanzüge:
- Krisis sind höchst mobil; selten wird man sie zu fassen bekommen, man bekommt eher Plasma und Melter ins Gesicht, während die Piloten der Anzüge sich eins in ihre blauen Fäustchen lachen.
- Durch die relativ zuverlässige Reichweite ihrer DS 1-2 Waffen wird dieses Problem verstärkt, vor allem mit einem Commander + Reinflut-Chip ist selbst die stärkste Auswahl eine gefährdete Art.

-> Lösungen:
- Abfangtrupps: Unsere Sturmauswahl kann hier ihren Wert zeigen. Krisis haben bis auf ihren Shas'vre mit einer Onager-Faust (was sehr unwahrscheinlich ist) keine Mittel, sich im Nahkampf zu wehren. Selbst mit simplen Psi-Schwertern schneiden sie durch das Team wie Butter. Drohnen für ablative Leben? Grillt sie mit dem Flammenwerfer oder schießt sie nieder mit dem Psi-Bolter.
- Nemesis-Ritter mit Teleport-Modul: Eine sehr teure Variante, hat aber außerhalb dieses Einsatzbereiches auch Nutzen (mobile Waffen-Plattform, Fahrzeug-Knacker).
- Cybot mit MaschKa + Psi-Munition: Krisis haben nur Widerstand 4. Mit den Psi-MaschKa werden sie sofort ausgeschaltet (außer Commander mit Iridium-Panzerung).

Fahrzeuge:
- Der Hammerhai ist der größte Feind. Sein MB vernichtet alles in seinem Schussfeld, sei es mit dem Einzel- oder Streuschuss. Das Störfeld verstärkt seine Deckung und mit 13/12 wird er nicht so geknackt.
- Viele Fahrzeuge der Tau haben Schwärmer-Raketensysteme, die keine Sichtlinie brauchen, um zu schießen. Dadurch kann es gerne mal vorkommen, dass man sich mehr Feuerkraft entgegensieht, als man denkt.

-> Die Lösung: Den Hammerhai sofort ausschalten. Krisis können euch maximal 9 Einheiten in einer Truppe wegschießen, aber der Hammerhai vernichtet ganze Kontingenten durch seine nervige Schablonen. Ist der Panzer weg, habt ihr weniger Sorgen. Selbst der Riptide verursacht nicht mal so viel Schaden wie der Hammerhai.

Späher:
Späher werden sehr unterschätzt, aber sie liefern die Präzision der Tau im Fernkampf. Sind sie die weg, dann dürft ihr über den BF3 der Tau lachen, ihre Feuerkraft stürzt ein. Ein Flammenwerfer löst dieses Problem sauber und schnell, vor allem, wenn sie sich in Deckung verschanzt haben. Sie sollten Prioritätsziel Nr. 1 oder 2 sein.
Benutzeravatar
Shinigami
Grünschnabel
Leg los ..Mach mit ..Kundschafter

Level: 1
HP: 0 / 18
0 / 18
MP: 8 / 8
8 / 8
EXP: 9 / 10
9 / 10

Beiträge: 9
Planetpoints: 15
Registriert: So 23. Sep 2012, 23:23
"Gefällt mir" gegeben: 0
"Gefällt mir" bekommen: 1 mal in 1 Post
Völker: Blood Angels
Tau
Eigene Punkte: 0

Vorherige

Zurück zu Dämonenjäger

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Aktuelle Themen

  • Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



cron