Planet40k Newsletter Planet40k Newsfeed Planet40k auf twitter Planet40k auf Google+ Planet40k auf facebook

Planet40k

Wer ist online?

Insgesamt sind 46 Besucher online: 2 registrierte, 0 unsichtbare und 44 Gäste

Der Besucherrekord liegt bei 426 Besuchern, die am Mi 22. Jan 2020, 03:55 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]


Legende :: Galeristen, Großmeister, Historiker, Moderatoren, Redakteure, Schriftsteller, Tutoren
warhammer
warhammer
warhammer

Codex: Astra Militarum - Erste Eindrücke

Der Dienst endet erst mit dem Tod.

Moderator: Tribun


Bewertung:
  • 1 Stimme
  

Re: Codex: Astra Militarum - Erste Eindrücke

Beitragvon Jochmann » Di 22. Apr 2014, 15:54

Ich spiele den Punisher sehr gerne, früher (und heute) auch ohne Commander. Den Commander sehe ich eher im Vanquisher.

Aber beliebig, btT:

Leman Russ: Der Plasma Russ ist, wie erwartet, deutlich schlechter geworden, nachdem nun sein Hauptgeschütz überhitzt (was wohl früher auch schon so gewesen wäre, stammt der alte Dex doch noch aus einer Zeit, in der Fahrzeugwaffen nie überhitzten, es also auch keinen Grund dafür gab, dass eine reine Fahrzeugwaffe eine solche Regel hatte).
Ansonsten sehe ich, abgesehen von Punktkosten und Pask, keinerlei Unterschied zu früher.
Niemand gewinnt immer - außer, man ist das Imperium
Benutzeravatar
Jochmann
Post 700Beitrags-Kommentator 2.0Post 600

Level: 24
HP: 27 / 1353
27 / 1353
MP: 646 / 646
646 / 646
EXP: 712 / 766
712 / 766

Beiträge: 712
Bilder: 5
Planetpoints: 460
Registriert: Di 2. Apr 2013, 17:35
Wohnort: Berlin
"Gefällt mir" gegeben: 83
"Gefällt mir" bekommen: 91 mal in 78 Posts
Völker: Tau, Wolves, Imperiale, Tyraniden, Orks
Eigene Punkte: 10000



Re: Codex: Astra Militarum - Erste Eindrücke

Beitragvon Corpheus » Mo 28. Apr 2014, 18:21

Ich denke, der Astra Militarum wird ein sehr starker Verbündeter abgeben!

Pask und eine Schwadron Leman Russ als HQ, billiges Standard ... aber vor allem wegen den 3 Primaris Psyker (für Leitender Geist) und 1-2 Priester (für Furchtlos), die man Waffenbrüdern anschließen kann. Damit läßt sich fast jede Space Marines Armee kräftig buffen!
"Glück ist, wenn Zufall auf sorgfältige Planung trifft!"
Benutzeravatar
Corpheus
Post 1000Post 900Beitrags-Kommentator 1.0

Level: 28
HP: 58 / 1963
58 / 1963
MP: 937 / 937
937 / 937
EXP: 1059 / 1087
1059 / 1087

Beiträge: 1059
Planetpoints: 450
Registriert: So 26. Aug 2012, 14:34
"Gefällt mir" gegeben: 41
"Gefällt mir" bekommen: 112 mal in 88 Posts
Völker: SM, BA, DA, SW, BT, GK, IA, DE u.v.m.
Eigene Punkte: 0

Folgenden Benutzern gefällt dieser Beitrag von Corpheus:
medjugorje

Re: Codex: Astra Militarum - Erste Eindrücke

Beitragvon Vespeisian » Mo 28. Apr 2014, 19:50

Ich finde den Codex als gelungen an, nicht alles ist punktegünstiger geworden.

Was mich nur sehr stört ist das Wegfallen von Einheiten und Charaktermodellen, auch wenn sie bestimmt in neuen "supplements" wieder auftauchen werden (die man extra zahlen soll...).

Die Beibehaltung, bzw. Einführung neuer Begriffe, ist dann doch sehr stöhrend, denke hier hat man es leichter sich Begriffe schützen zu lassen. Mich nervt es, dann lieber deutscher Codex, deutsche Bezeichnungen, oder halt den englichen Codex mit englichen Bezeichnungen (auch wenn die Übersetzungen manchmal abenteuerlich sind...).

Was mir sehr sehr recht wäre eine Verschiebung von Auswahlen im Armeeorganisationsplan durch HQ, oder Doktrinen. Aber da träume ich ja schon seid Editionen, Schade...

Davon ab ist es ein sehr vielseitiger Codex, der schöne Themenarmeen zulässt. Ich dachte beispielsweise an eine Renegartenarmme mit sehr vielen Psionikern, oder eine Pionierarmee (Veteranen) :ugly:
Benutzeravatar
Vespeisian
Post 500SchmierfinkPost 400

Level: 22
HP: 11 / 1106
11 / 1106
MP: 528 / 528
528 / 528
EXP: 578 / 633
578 / 633

Beiträge: 578
Bilder: 0
Planetpoints: 345
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 12:25
"Gefällt mir" gegeben: 36
"Gefällt mir" bekommen: 131 mal in 92 Posts
Eigene Punkte: 0

Re: Codex: Astra Militarum - Erste Eindrücke

Beitragvon Zorg » Do 8. Mai 2014, 13:22

Gestern haben wir wieder ein Spiel mit dem Codex gemacht.
Dabei hat mein Kumpel folgendes gespielt:

[Anzeigen] Spoiler
*************** 1 HQ ***************
Leman Russ Squadron
+ Leman Russ Vanquisher, Laserkanone, Knight Commander Pask -> 185 Pkt.
+ Leman Russ Executioner, Schwerer Bolter, Paar Plasmakanonen -> 185 Pkt.
- - - > 400 Punkte

Commissar, 1 x Boltpistole, 1 x Nahkampfwaffe
- - - > 25 Punkte

*************** 1 Elite ***************
3 Bullgryns, 3 x Streitkolben und Schlagschild
- - - > 190 Punkte

*************** 2 Standard ***************
Infanteriezug
+ Platoon Command Squad, Zugkommandeur, 1 x Laserpistole, 1 x Nahkampfwaffe, 4 x Soldat mit Flammenwerfer
+ Chimäre, Multilaser, Schwerer Bolter -> 65 Pkt. -> 115 Pkt.
+ Infantry Squad, Soldat mit Granatwerfer, Waffenteam mit Maschinenkanone, Upgrade zum Sergeant, 1 x Laserpistole, 1 x Nahkampfwaffe -> 65 Pkt.
+ Infantry Squad, Soldat mit Plasmawerfer, Waffenteam mit Laserkanone, Upgrade zum Sergeant, 1 x Laserpistole, 1 x Nahkampfwaffe -> 85 Pkt.
+ Special Weapons Squad, 3 x Melter -> 60 Pkt.
- - - > 325 Punkte

Veteranentrupp, 3 x Veteran mit Plasmawerfer, Veteranensergeant, 1 x Laserpistole, 1 x Nahkampfwaffe
+ Taurox, sync. Autokanone -> 50 Pkt.
- - - > 155 Punkte

*************** 3 Unterstützung ***************
Hydra Battery
+ Hydra, Schwerer Bolter -> 70 Pkt.
- - - > 70 Punkte

Wyvern Battery
+ Schwerer Bolter -> 65 Pkt.
+ Schwerer Bolter -> 65 Pkt.
- - - > 130 Punkte

Raketenpanzer Manticor, Schwerer Bolter
- - - > 170 Punkte


Gesamtpunkte Imperiale Armee : 1465


Aus der Liste waren besonders Pask und die Wyvern gut.
Pask hat insgesamt einen Monolithen, einen Läufer, eine Geisterbarke und einen Desilord abgeschossen. Für 5 Runden ist das schon wirklich interessant gewesen.
Zudem hat der Executioner immer schön auf ein anderes Ziel feuern können.

Die Bullgryns wurden von Phantomen angegriffen und die Bullgryns haben diese verprügelt. Damit habe ich nicht wirklich gerechnet, aber die Bullgryns waren als Blocker gar nicht schlecht und wurden unterschätzt.

Die Wyvern machen unglaublich viele Wunden. Das hat dann auch einen Desilord das Leben gekostet, weil er meinte mit seiner 2er Rüstung etwas wegrüsten zu können. War zugegebenermaßen viel Glück mit dabei, aber die Wyvern machen einfach immer Schaden und das konstant jede Runde.

Manticore und die Infanterie war sehr solide und auch der Taurox war wieder sehr brauchbar. Der steht einfach auf der Liste der wichtigen Ziele so weit hinten, dass er wieder das ganze Spiel überlebt hat.

Eine Hydra ist keine Hydra. Leider konnte sie keine Sichel abschießen. Das musste der Taurox machen ;)
Aber evtl. sind da Waffenteams mit Flakraketen einfach besser und flexibler.

[Nur für Registrierte Mitglieder]
Benutzeravatar
Zorg
Galerist
Galerist
Beitrags-Kommentator 3.0Post 1000Topic 25

Level: 33
HP: 149 / 2982
149 / 2982
MP: 1424 / 1424
1424 / 1424
EXP: 1597 / 1612
1597 / 1612

Beiträge: 1597
Bilder: 17
Planetpoints: 880
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 23:45
"Gefällt mir" gegeben: 9
"Gefällt mir" bekommen: 282 mal in 206 Posts
Völker: CSM, Dämonen, Orks
Eigene Punkte: 0

Folgenden Benutzern gefällt dieser Beitrag von Zorg:
ImperialWolve, Jochmann

Vorherige

Zurück zu Imperiale Armee

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Aktuelle Themen

  • Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



cron