Planet40k Newsletter Planet40k Newsfeed Planet40k auf twitter Planet40k auf Google+ Planet40k auf facebook

Planet40k

Wer ist online?

Insgesamt sind 27 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 26 Gäste

Der Besucherrekord liegt bei 426 Besuchern, die am Mi 22. Jan 2020, 03:55 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Bing [Bot]


Legende :: Galeristen, Großmeister, Historiker, Moderatoren, Redakteure, Schriftsteller, Tutoren
warhammer
warhammer
warhammer

Rückkehr nach 4 Jahren- Verfassung der Community

Frisch, schnell, gut und preiswert. Außerdem alle Gerichte auch zum Mitnehmen. Allgemeine Diskussionen über einfach alles!
Auch neue Members können hier ihr Debut geben und sich vorstellen.

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln
- Beiträge werden nicht auf den Forenrang angerechnet!
- Benutzer dürfen in diesem Forum ihre eigenen Themen sperren.
- Es dürfen Flashmovies in die Beiträge eingebaut werden.

Bewertung:
  • Nicht bewertet
  

Re: Rückkehr nach 4 Jahren- Verfassung der Community

Beitragvon knallhorst » So 12. Mär 2017, 20:51

Alliierte sind ein tolles Konzept, das sowohl im Fluff als auch im Spielspaß total cool sein kann. Warum sollten denn nicht ein Teil einer Ork-Armee mit einer Chaosarmee zusammenarbeiten, warum denn nicht eine Traitor-Guard zusammen mit einer Eldarfraktion gegen einen gemeinsamen Feind stehen, warum denn nicht Grey Knights, die gemeinsam mit einem alliierten Marine-Kontingent eine Dark-Eldar Bedrohung abwehren...
DIe Möglichkeiten sind unbegrenzt und sehr oft sehr toll. Versucht man, das Spiel auszumaximieren, wird es eh immer doof, ob es nun 6 Land-Raider sind, 150 einzelne Bestienmeister oder einfach in einem 2000P. Spiel einfach nur ausgemaxte Kombinationen mit Verbündeten.

Ich selbst mag diese total, ich spiel aber auch nicht auf Turnieren, wo es eher ums Gewinnen geht und weniger um einen coolen Abend mit Freunden :)
Benutzeravatar
knallhorst
MärchenerzählerPost 100Post 50

Level: 12
HP: 0 / 319
0 / 319
MP: 152 / 152
152 / 152
EXP: 175 / 194
175 / 194

Beiträge: 175
Planetpoints: 315
Registriert: So 9. Mär 2014, 22:27
"Gefällt mir" gegeben: 11
"Gefällt mir" bekommen: 10 mal in 9 Posts
Völker: CSM 3000pkt, DE 1500 pkt
Eigene Punkte: 0



Re: Rückkehr nach 4 Jahren- Verfassung der Community

Beitragvon Sabot » Mo 13. Mär 2017, 19:40

Neuerdings greife ich sehr oft zu Allierten da meine Neigung zu vielen kleinen 500-750pkt Armeen stark zugenommen hat. Da macht es einfach Sinn auch mal kleine Trupps in großen Spielen einzupacken. Ansonsten wäre es mir fast unmöglich meinen Night Lords, Wulf Brothers und Dark Mechanicum übderhaupt mal zu spielen.

Da ich allerdings zu schlechten Listen neige, also wirklich schlechte Auswahlen ohne Synergieeffekte , ist das alles andere als OP was ich aufstelle.

Außerdem ist eine Iron Warrior Truppe mit Dark Mechanicum unterstützung einfach Fluffig.
"Ich kann nicht verstehen das es Leute gibt die KEINEN Death Metal hören"

Bernd Zander
Benutzeravatar
Sabot
Tutor
Tutor
40.000Post 1000Schmierfink

Level: 28
HP: 58 / 1963
58 / 1963
MP: 937 / 937
937 / 937
EXP: 1040 / 1087
1040 / 1087

Beiträge: 1040
Bilder: 23
Planetpoints: 1640
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 19:09
Wohnort: Hellgate Eifel
"Gefällt mir" gegeben: 130
"Gefällt mir" bekommen: 316 mal in 200 Posts
Völker: Orks,Chaos,Dark Mech,Wolf Brothers,IW,NL
Eigene Punkte: 10000

Re: Rückkehr nach 4 Jahren- Verfassung der Community

Beitragvon Blighted_Bung » Di 14. Mär 2017, 11:43

knallhorst hat geschrieben:Alliierte sind ein tolles Konzept, das sowohl im Fluff als auch im Spielspaß total cool sein kann.


Sowas hat man auch vorher ohne weiteres mit Absprache machen können, aber die Umsetzung im Regelwerk war be......en, um es mal höflich auszudrücken und ist seit dem nur immer weiter bergab gegangen.
2+ wiederholbare Rettungswürfe zusammen mit der entsprechenden Wundverteilung in der letzten Edition und ähnliches in der jetzigen.
Da braucht man nicht mehr viel zu sagen.
Benutzeravatar
Blighted_Bung
Zoom!Post 50Leg los ..

Level: 7
HP: 0 / 130
0 / 130
MP: 62 / 62
62 / 62
EXP: 79 / 81
79 / 81

Beiträge: 79
Planetpoints: 45
Registriert: So 13. Nov 2016, 16:27
"Gefällt mir" gegeben: 2
"Gefällt mir" bekommen: 8 mal in 8 Posts
Eigene Punkte: 0

Folgenden Benutzern gefällt dieser Beitrag von Blighted_Bung:
medjugorje

Re: Rückkehr nach 4 Jahren- Verfassung der Community

Beitragvon medjugorje » Mi 15. Mär 2017, 05:40

naja... es hat zumindest angedeutet das es GW durchaus erwünscht fluffig zu spielen... Leider haben sie sich (wie immer) zu wenig mit den Regeln befasst und nicht darauf geachtet was alles an Unfug damit angestellt werden kann. Die Vergabe an Sonderregeln die sich auf alles und jeden übertragen ist dabei einer der grössten Dummheiten...

Hat man früher im kompetitiven Bereich wenigstens noch gegen normale Armeen gespielt, bei denen die maximierung aus Trippelungen und den stärksten HQs bestand so sieht man heute 4-5 Psioniker einer Fraktion denen nur eine Aufgabe zufällt: die richtige Psikraft zu erwürfeln um damit ganz andere Einheiten zu pushen die mit einer normalen Armee - alleine der Optik wegen - schon garnichtmehr vergleichbar ist.
Bild

NightHaunter hat geschrieben:Btw... in einem Codex voller Untoter, sind da nicht fast alle Auswahlen eigentlich Codexleiche? :ugly:
Benutzeravatar
medjugorje
Crosstown TrafficJournalistBeitrags-Kommentator 3.0

Level: 36
HP: 187 / 3758
187 / 3758
MP: 1794 / 1794
1794 / 1794
EXP: 1896 / 2004
1896 / 2004

Beiträge: 1896
Planetpoints: 1080
Registriert: So 26. Aug 2012, 03:06
Wohnort: München
"Gefällt mir" gegeben: 138
"Gefällt mir" bekommen: 125 mal in 115 Posts
Völker: BT (nun SM - bUHHHH) Eldar und Necrons
Eigene Punkte: 0

Re: Rückkehr nach 4 Jahren- Verfassung der Community

Beitragvon Covenant » Mi 15. Mär 2017, 10:40

Finde ich gar nicht verkehrt. Es wurde schon immer nach den bestmöglichen Kombos gesucht. Es zwingt einen niemanden auch damit zu spielen. Die größten Turnierspieler werden auch weiterhin mit diesen Mitteln arbeiten, bzw. Turnierorgas werden auch weiterhin entsprechende Beschränkungen einbauen.

Diejenigen, die sich an Alliierten stören, sind gefühlt meist diejenigen, die am seltensten mit ihnen spielen. ^^
Die Psiphase halte ich nicht für schlecht. Sie ist halt nicht ganz durchdacht. :D
Benutzeravatar
Covenant
Moderator
Moderator
MärchenerzählerTopic 5040.000

Level: 34
HP: 129 / 3226
129 / 3226
MP: 1540 / 1540
1540 / 1540
EXP: 1647 / 1736
1647 / 1736

Beiträge: 1647
Bilder: 111
Planetpoints: 1375
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 14:11
Wohnort: Bonn
"Gefällt mir" gegeben: 365
"Gefällt mir" bekommen: 213 mal in 165 Posts
Völker: Tau, CSM, Inq, SW, AS, OA, IR, BA
Eigene Punkte: 27197

Re: Rückkehr nach 4 Jahren- Verfassung der Community

Beitragvon medjugorje » Do 16. Mär 2017, 07:04

das habe ich ganz anders im Kopf... ganz viele Leute spielen mit Verbündeten. LEider sind die Möglichkeiten Unfug zu machen durch Verbündete ins UNERMESSLICHE gestiegen. Garkein Vergleich zu anderen Editionen.
Bild

NightHaunter hat geschrieben:Btw... in einem Codex voller Untoter, sind da nicht fast alle Auswahlen eigentlich Codexleiche? :ugly:
Benutzeravatar
medjugorje
Crosstown TrafficJournalistBeitrags-Kommentator 3.0

Level: 36
HP: 187 / 3758
187 / 3758
MP: 1794 / 1794
1794 / 1794
EXP: 1896 / 2004
1896 / 2004

Beiträge: 1896
Planetpoints: 1080
Registriert: So 26. Aug 2012, 03:06
Wohnort: München
"Gefällt mir" gegeben: 138
"Gefällt mir" bekommen: 125 mal in 115 Posts
Völker: BT (nun SM - bUHHHH) Eldar und Necrons
Eigene Punkte: 0

Re: Rückkehr nach 4 Jahren- Verfassung der Community

Beitragvon Bote des Unheils » So 14. Mai 2017, 18:38

Die achte Edition könnte durchaus wieder ein bisschen Leben ins Forum bringen.

Wenn man sich die Posts durchliest sieht man ja, dass viele Hobbyisten entweder nach alten Editionen spielen oder ganz auf andere Aspekte des Hobbys umgestiegen sind.

Noch dazu kommt die Vielzahl an Veröffentlichungen, Formationen usw.
Früher konnte jeder sich zumindest zu den wichtigsten Codizies äußern und sich in eine Diskussion einbringen.
Man hat ein paar mal gegen einen Codex gespielt, sich den Dex vom Kumpel ausgeliehen dann wusste man so in etwa was einen erwartet.
In den letzten Jahren wurde das Gesamtregelwerk aber auch die Spielmechanik immer aufgeblähter und unübersichtlicher.


Mit der neuen Edition und dem neuen Kurs von GW sehe ich da durchaus die Chance das die Community durch ein übersichtlicheres Spiel, den leichteren Neu bzw Wiedereinstieg und ein motivierendes Hobby wieder aktiver wird.


Zumindest bin ich hoch motiviert bei den aktuellen Neuigkeiten und freu mich schon auf das erste Spiel nach ein paar Jahren Pause.

Und was die sinkenden Userzahlen / Posts betrifft: Ich fand das Planet 40k Forum eben durch die überschaubare Größe immer ganz angenehm.
Deshalb bin ich nach dem Wiedereinstieg auch wieder hierher gekommen. :mrgreen:

Wenn mit der neuen Edition wieder ein bisschen mehr Leben in die Bude kommt Posten ja vielleicht die stillen Leser auch wieder öfter.

Wir haben ja auch diverse User die zb viel über YouTube machen.
Da gäbe es eventuell Möglichkeiten das aktiver ins Forum einzubinden und so auch neue User an Bord zu holen.
Benutzeravatar
Bote des Unheils
Geschichtsforscher40.000Topic 100

Level: 34
HP: 129 / 3226
129 / 3226
MP: 1540 / 1540
1540 / 1540
EXP: 1673 / 1736
1673 / 1736

Beiträge: 1673
Bilder: 90
Planetpoints: 2340
Registriert: Mi 22. Feb 2012, 13:04
Wohnort: München
"Gefällt mir" gegeben: 102
"Gefällt mir" bekommen: 241 mal in 166 Posts
Völker: Orks, Tyras, 1000 Sons, Death Guard
Eigene Punkte: 10000

Folgenden Benutzern gefällt dieser Beitrag von Bote des Unheils:
Marc, Mondschatten, Runenleser

Vorherige

Zurück zu Kantine

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Aktuelle Themen

  • Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



cron