Planet40k Newsletter Planet40k Newsfeed Planet40k auf twitter Planet40k auf Google+ Planet40k auf facebook

Planet40k

Wer ist online?

Insgesamt sind 26 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 25 Gäste

Der Besucherrekord liegt bei 426 Besuchern, die am Mi 22. Jan 2020, 03:55 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Google [Bot]


Legende :: Galeristen, Großmeister, Historiker, Moderatoren, Redakteure, Schriftsteller, Tutoren

Geburtstage

Glückwünsche an: Azzelerath (36)
warhammer
warhammer
warhammer

Codex oder Sub Harlequnie

News und Gerüchte der Szene um Neuerscheinungen, Events, Spieler uvm.

Moderatoren: Ultramarine, Moderatoren

Forumsregeln
Diese sog. Inhalts-Foren sind für die Veröffentlichung bestimmter Themenbereiche reserviert. Jeder Benutzer hat das Recht hier Themen zu verfassen!
Inhalte, die hier eingestellt werden, müssen vom Moderatorenteam zunächst auf ihre Richtigkeit geprüft und anschließend freigeschaltet werden. Damit eure Beiträge auch von einer stetig größer werdenden Benutzerzahl gelesen werden, werden hier veröffentlichte Themen zusätzlich auf den bekannten sozialen Plattformen wie [Nur für Registrierte Mitglieder], [Nur für Registrierte Mitglieder] & Co. verbreitet.

Benutzer können sich das Privileg des Postens ohne zuerst auf Freischaltung warten zu müssen, durch ihre sinnvolle Beteiligung in diesem Bereich verdienen. In der Regel sind das 2-3 erfolgreich freigeschaltete Achievements in einem der jeweiligen Inhalts-Foren. Anerkannte Vielschreiber dürfen hierzu eine Mitgliedschaft in einer dieser Spezialgruppen beantragen. Die Mitglieder dieser Gruppen erhalten außerdem einen speziellen Rang, der sie auszeichnet.

Die Kriterien und Regeln für eine erfolgreiche Veröffentlichung durch die Moderatoren sind folgende:

- Themen müssen in jedem Falle in eines der dafür vorgesehenen Foren passen!
- Die Moderatoren entscheiden NICHT über ein inhaltliches "Gut" oder "Schlecht", sondern lediglich über ein thematisches "Richtig" oder "Falsch"!
- Die Vollständigkeit der Inhalte werden überprüft. So wird bspw. ein Workshop, der offensichtlich mittendrin aufhört auch nicht veröffentlicht.
- Beiträge sollten nicht unbedingt voller Rechtschreibfehler sein. Ein gewisses Maß an Lesbarkeit sollte eingehalten werden.
- Respektiert die Arbeit anderer Benutzer! Bewertet und kommentiert auch ihre Themen. Berechtigte Kritik ist genauso wichtig wie ein Lob.
- Für Antworten (Kommentare) gelten die gleichen Bedingungen wie für die Themen selber.
- Speichert eure Inhalte IMMER zusätzlich lokal auf eurem Computer ab!

Jeder eingereichte Beitrag wird NUR nach diesen Kriterien und rein objektiv beurteilt!
Benutzer werden immer über die Freischaltung/Ablehnung ihrer Beiträge per Benachrichtigung und E-Mail informiert.

Bewertung:
  • 3 Stimmen
  

Re: Codex oder Sub Harlequnie

Beitragvon NightHaunter » Mo 6. Apr 2015, 00:33

Das Problem mit SM ist das ihre Fähigkeiten ständig variieren. In Iron Snake können sich SM weit schneller bewegen als selbst Dark Eldar und sind mit dem bloßen Auge kaum zu verfolgen.

Auch zählt eine Servorüstung im Fluff als mit normalen Handfeuerwaffen kaum zu beschädigen.

Beides ist im Spiel nicht so wiedergegeben. Man kann Fluff und Regeln nicht miteinander vereinbaren da GW dazu zu viele Modelle verkaufen will und das 10er System mit W6 zu grob ist für die ganzen Feinheiten zwischen den Völkern/Einheiten um sie halbwegs korrekt wieder zu geben.
Neuer Wiener Onlineshop der auch jede Woche Warhammer, Warhammer 40K, Malifaux und Weiß/Schwarz spiele und Events veranstaltet:

[Nur für Registrierte Mitglieder]

[Nur für Registrierte Mitglieder]
Benutzeravatar
NightHaunter
40.000Post 800Beitrags-Kommentator 3.0

Level: 26
HP: 32 / 1637
32 / 1637
MP: 781 / 781
781 / 781
EXP: 885 / 917
885 / 917

Beiträge: 885
Bilder: 0
Planetpoints: 645
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 19:55
"Gefällt mir" gegeben: 321
"Gefällt mir" bekommen: 164 mal in 117 Posts
Völker: Renegaten-Imps, Night Lords, Necrons
Eigene Punkte: 5000



Re: Codex oder Sub Harlequnie

Beitragvon Ultramarine » Mo 6. Apr 2015, 00:39

Ich werde mich hier jetzt auf keine seitenlange Diskussion einlassen, dafür ist mir meine Zeit zu schade.

Für mich sind Gardisten im Codex falsch dargestellt und zu günstig. Punkt.
= Codex Astartes Rule 101.x : What wins the fight is what wins the fight.
Ultimately, nothing should be excluded if that exclusion leads to defeat. =
Bild
Benutzeravatar
Ultramarine
Supermoderator
Supermoderator
Post 800Post 700Topic 50

Level: 25
HP: 14 / 1490
14 / 1490
MP: 711 / 711
711 / 711
EXP: 810 / 839
810 / 839

Beiträge: 810
Planetpoints: 1005
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 23:09
Wohnort: Mainz
"Gefällt mir" gegeben: 63
"Gefällt mir" bekommen: 347 mal in 198 Posts
Völker: Marines, Imps, Nids, Orks, Chaos
Eigene Punkte: 15000

Re: Codex oder Sub Harlequnie

Beitragvon Sam2.0 » Mo 6. Apr 2015, 00:59

Ist ja ok, wenn du das denkst...nur ne haltbare Begründung wäre halt nett gewesen, damit es nicht wie ne Mimimi-Beschwerde aussieht, wie du sie sonst immer zu Recht kritisierst, sobald sie wo auftaucht.

@NightHaunter: das Problem existiert (mMn) nach überhaupt nicht...aber wenn, dann liegt es viel mehr daran, dass Spieler die Romanhelden (das sind die SM mit 3 LP, KG/BF5 und Ini 5) mit den normalen SM gleichsetzen (zur Erinnerung 1LP, BF/KG 4 und Ini 4), wenn es zum Vergleich kommt.

Und dass viele der Fähigkeiten, die SM so überlegen machen, in unseren Spielen gar nicht vorkommen.

In unseren Spielen kommt zB. nie zum Tragen, dass ein schwerst verwundeter SM wenige Stunden nach der Schlacht schon wieder voll einsatzbereit ist. Im Roman wird er übelst verwundet und nimmt im nächsten Gefecht, drei Stunden später schon wieder teil, obwohl man ihm grad frisch ein bionisches Implantat verpasst hat.
Im Spiel wäre das Spiel heute, der Marine wird ausgeschaltet und nimmt im Spiel morgen wieder teil. Der Imp wird im Spiel heute ausgeschaltet und nimmt im Spiel morgen nicht mehr teil, weil verstorben.
Sowas kann man nur in Kampagnen umsetzen. Genau wie die Möglichkeit der SM, tagelang ohne Schlaf auszukommen. Mach mal eine Serie von 2K-Spielen, in denen dein Gegner mit jedem Spiel Erschöpfungsmali hinnehmen muss und der Marinespieler nicht und wo der SM-Spieler seine Verluste auf die 2+ wieder einsetzen kann und der andere nicht, weil tot...was denkst, wie schnell da eine Kompanie Marines ganze Regimenter vernichtet? ^^
Alles Dinge, die sich in unseren Spielen umsetzen ließen, aber nicht Teil des Spiels sind. Aber entscheidend sind für unser Verständnis, wie Marines "sein sollen" ^^
Benutzeravatar
Sam2.0

Level: 0
HP: 0 / 0
0 / 0
MP: 0 / 0
0 / 0
EXP: 0 / 0
0 / 0

Planetpoints:
"Gefällt mir" gegeben: 630
"Gefällt mir" bekommen: 691 mal in 525 Posts

Re: Codex oder Sub Harlequnie

Beitragvon medjugorje » Mo 6. Apr 2015, 04:30

@SAM - ein Space MArine ist nicht nur 3x so stark wie ein Mensch, er ist viel stärker als das

für SM gibt es ja diese Celluid-Marines oder wie die auch immer heissen...

aber in Bezug auf Ultra´s Argumentation...

Ich glaube er

1. hat recht wenig Hintergrundwissen zu den Eldar. Die neue Romanserie der Eldar zu lesen (Pfad des Kriegers,....Pfad des Ausgestossenen) würde bestimmt seine Ansicht verändern.


2. spielt Listen die eben sehr anfällig gegen Eldargardisten sind. Seine Ultramarines die recht fluffig aufgestellt werden haben eben ein riesiges Problem und sind eigentlich genau der Gegner, den man sich als "Gardisten"Spieler wünscht.


Ich persönlich finde Gardisten eigentlich ganz okay aber irgendwie (durch die Schwäche der Reichweite) kamen sie nie in meine Liste. Normalerweise bräuchten wir - wie vorher schon oft erwähnt - für noch fluffgerechtere REgeln eine viel höhere Abstufung...
Nehmen wir an wir hätten Abstufungen von 0-100 hätte ein MEnsch etwa KG und BF von 06;
ein Eldargardist 20 und ein Space Marine wahrscheinlich 35. Aber regeltechnisch gibt es für Eldar nuneinmal nur 3 oder 4 weil alles andere zu hoch oder zu niedrig wäre. Da GW den Gardisten lange genug nur BF 3 zugestanden hat - und wohl folgich bemerkt hat, das sie so nur schwach waren und der Fluff ohne Problem mehr hergibt ,wurden sie gepusht. Das viel grössere Problem ist eigentlich das "Pseudorending" wenn es um die Spielbalance geht - flufftechnisch aber auch gerecht!!!!!
Zuletzt geändert von medjugorje am Mo 6. Apr 2015, 04:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

NightHaunter hat geschrieben:Btw... in einem Codex voller Untoter, sind da nicht fast alle Auswahlen eigentlich Codexleiche? :ugly:
Benutzeravatar
medjugorje
Crosstown TrafficJournalistBeitrags-Kommentator 3.0

Level: 36
HP: 187 / 3758
187 / 3758
MP: 1794 / 1794
1794 / 1794
EXP: 1896 / 2004
1896 / 2004

Beiträge: 1896
Planetpoints: 1080
Registriert: So 26. Aug 2012, 03:06
Wohnort: München
"Gefällt mir" gegeben: 138
"Gefällt mir" bekommen: 125 mal in 115 Posts
Völker: BT (nun SM - bUHHHH) Eldar und Necrons
Eigene Punkte: 0

Re: Codex oder Sub Harlequnie

Beitragvon medjugorje » Mo 6. Apr 2015, 04:38

Ultramarine hat geschrieben:• Weil jeder Bikes spielt weil sie so gut sind?
• Weil SM lt. Fluff um einiges besser sind?
• Weil hier argumentiert wird das ein Gardist "der ab und zu trainiert", nen besseren BF haben sollte als ein Imp der sein Leben lang nichts anderes tut als zu trainieren?
• Weil nicht jeder Gardist mal ein Aspektkrieger war?
• Weil ein Imp der eine Kampagne überlebt etwas anderes ist als ein Eldar der auf dem Weltenschiff sonst Brot backt?
• Wieso sollte man überhaupt Asuryans Jäger spielen. wenn die Gardisten genauso gut schießen können und dazu noch eine schwere Waffe haben können? Da kann man auch auf die Rüstung verzichten und sich irgendwo in Deckung stellen.

Und um den Post zu vervollständigen ein paar Smilies: :roll: :evil: 8)


Eldar sind aber näher an den Fertigkeiten eines SM als an den Fertigkeiten eines Menschen!!!!!!!
Ein Eldar lebt viel viel viel länger, das heisst bei einem Eldar ist das "ab und zu" 4x sooft wie bei einem Menschen der nur den Krieg kennt.


Asuryans Jäger sind viel stärker wegen:

dem Rüster der ihnen auch ohne Deckung zusteht.
dem höheren Moralwert
der Sonderregel Gegenschlag - sind ja ausgebildete Krieger
der höheren Reichweite der Waffe
der Möglichkeit 5er Trupps aufzustellen um an den Serpent ranzukommen
Bild

NightHaunter hat geschrieben:Btw... in einem Codex voller Untoter, sind da nicht fast alle Auswahlen eigentlich Codexleiche? :ugly:
Benutzeravatar
medjugorje
Crosstown TrafficJournalistBeitrags-Kommentator 3.0

Level: 36
HP: 187 / 3758
187 / 3758
MP: 1794 / 1794
1794 / 1794
EXP: 1896 / 2004
1896 / 2004

Beiträge: 1896
Planetpoints: 1080
Registriert: So 26. Aug 2012, 03:06
Wohnort: München
"Gefällt mir" gegeben: 138
"Gefällt mir" bekommen: 125 mal in 115 Posts
Völker: BT (nun SM - bUHHHH) Eldar und Necrons
Eigene Punkte: 0

Re: Codex oder Sub Harlequnie

Beitragvon BUNG » Mo 6. Apr 2015, 09:39

Sam2.0 hat geschrieben:Sobald man mal den Hintergrund mit dem Spiel etwas differenzierter und genauer abgleicht, wird man schnell drauf kommen, dass das meiste in der Regel mehr als gut passt. So wird man zB. feststellen, dass knapp 100% unserer Space Marine-Spiele gar nicht auf die Art ausgetragen werden, wie SM kämpfen und desshalb ihre Performance nicht an die Romane heranreicht...was aber nicht Schuld des Codex ist, sondern unserem Wunsch nach einem "fairen" Spiel geschuldet
und dem Wunsch von GW möglichst viele Modelle zu verkaufen.


Hab das für dich ergänzt Sam. ;)
Benutzeravatar
BUNG

Level: 0
HP: 0 / 0
0 / 0
MP: 0 / 0
0 / 0
EXP: 0 / 0
0 / 0

Planetpoints:
"Gefällt mir" gegeben: 630
"Gefällt mir" bekommen: 691 mal in 525 Posts

Re: Codex oder Sub Harlequnie

Beitragvon Ultramarine » Mo 6. Apr 2015, 10:55

Bung wir haben alle deinen Witz jetzt mehrmals gelesen. Ich glaube er ist angekommen.

@Sam: WIllst du mich trollen? Ich habe mehr als 1x geschrieben warum es für mich unpassend ist. Du solltest auch die Texte der anderen Lesen statt nur selbst immer Din A4 Seiten zu verfassen und alles so auszulegen das es für dich passt.

@Medju: Schön das du dir amaßt auszusagen wie tief meine Fluffkenntnisse sind :). Aber wenn es dir dadurch besser geht ok.
= Codex Astartes Rule 101.x : What wins the fight is what wins the fight.
Ultimately, nothing should be excluded if that exclusion leads to defeat. =
Bild
Benutzeravatar
Ultramarine
Supermoderator
Supermoderator
Post 800Post 700Topic 50

Level: 25
HP: 14 / 1490
14 / 1490
MP: 711 / 711
711 / 711
EXP: 810 / 839
810 / 839

Beiträge: 810
Planetpoints: 1005
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 23:09
Wohnort: Mainz
"Gefällt mir" gegeben: 63
"Gefällt mir" bekommen: 347 mal in 198 Posts
Völker: Marines, Imps, Nids, Orks, Chaos
Eigene Punkte: 15000

Re: Codex oder Sub Harlequnie

Beitragvon BUNG » Mo 6. Apr 2015, 11:05

@ Ultra

Bei dem was GW in den letzten 1,5 - 2 Jahren abzieht in meinen Augen, ist das kein Witz mehr.
Davor war es schon manchmal schlimm, aber mittlerweile ist das ein Dauerzustand.

Der andere Punkt ist, wären SM und andere wirklich so wie im Hintergrund, wären wir wieder bei einer Art Zelluloid Liste und die Spiele würden folgendermaßen aussehen:

Spieler 1: Ich hab mir nen taktischen Trupp gekauft, jetzt kann ich 1500 Punkte spiele machen.
Spieler 2: Können wir damit noch 3-4 Jahre warten bis ich meine 2000 Ganten / Orkboys fertig bemalt habe?

Vielleicht etwas überspitzt, aber auf sowas würde es herauslaufen.
Benutzeravatar
BUNG

Level: 0
HP: 0 / 0
0 / 0
MP: 0 / 0
0 / 0
EXP: 0 / 0
0 / 0

Planetpoints:
"Gefällt mir" gegeben: 630
"Gefällt mir" bekommen: 691 mal in 525 Posts

Folgenden Benutzern gefällt dieser Beitrag von BUNG:
medjugorje

Vorherige

Zurück zu News & Gerüchte

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Aktuelle Themen

  • Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag