Planet40k Newsletter Planet40k Newsfeed Planet40k auf twitter Planet40k auf Google+ Planet40k auf facebook

Planet40k

Wer ist online?

Insgesamt sind 58 Besucher online: 4 registrierte, 0 unsichtbare und 54 Gäste

Der Besucherrekord liegt bei 426 Besuchern, die am Mi 22. Jan 2020, 03:55 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Ahrefs [Bot], Bing [Bot], Google [Bot], MSN [Bot]


Legende :: Galeristen, Großmeister, Historiker, Moderatoren, Redakteure, Schriftsteller, Tutoren

Geburtstage

Glückwünsche an: Arakain (40)
warhammer
warhammer
warhammer

Nach dem Projekt ist vor dem Projekt!

Alles rund um das Projekt mit Bildern, Diskussionsthread uvm.

Moderator: Imunar


Bewertung:
  • 1 Stimme
  

Nach dem Projekt ist vor dem Projekt!

Beitragvon Anubis » Mi 6. Mär 2013, 19:34

Salute!

die Schweißtropfen des P250 sind an des Malers Stirn noch nicht ganz getrocknet, da brüllt die Meute mit wehenden Fahnen und eindrucksvollen Spruchbannern schon nach mehr! :lol:
Und wie im Titel schon erwähnt: Nach dem Projekt ist vor dem Projekt!
Jetzt habe ich mir allerdings gedacht (und wurde von mehreren Usern auch schon darauf angesprochen) ob man nicht das "Klassische" P250 (750 Punkte, aufgeteilt in 3 Phasen á 6 Wochen á 250 Punkte) durch etwas anderes Ersetzen könnte, und genau hier seid natürlich wieder Ihr gefragt, schließlich macht es wenig Sinn, ein Projekt zu starten, was dann kaum einem gefällt (dann kommt es wieder zu Ausfallerscheinungen wie im Mittelalter zur Pestsaison Ö.ö)
Ich habe mir gedacht, dass dieser Thread wie eine Art Sammelsurium für Projektideen und -vorschlägen, bzw. auch zum bejubeln schon gegebener Vorschläge herhalten könnte (ich werde evtl. auch später noch eine Abstimmung mit einfügen, der Übersicht und Einfachheit wegen).



Folgendes habe ich mir schonmal überlegt;


Zunächst einmal natürlich wieder ganz Klassich:
das P250 wie wir es kennen und wahlweise lieben oder hassen!


Heldenschau: Eine kürzere/kostengünstigere Variante wäre eine Abwandlung der Mini des Monats: Man wählt ein Charaktermodell/besonderes Einzelmodell/Monster/Auto, welches in einer Vorgegebenen Zeit mit WiP-Bildern präsentiert wird (finde ich persönlcih allerdings etwas langweilig, das es der Mini des Monats doch sehr ähnelt und eine Einzelmini doch sehr schnell fertig sein kann, wenn man nciht gerade Vitrinentauglichkeit anstrebt ;) ) Evtl. mit Auswertung am Schluss. Zeitfaktor ist hier schwierig anzusetzen. Mehr als einen Monat würde ich nicht geben ^^


Die Ehrengarde:
Eine Idee, die mir heute im Zug gekommen ist; Man wählt ein Charaktermodell (Wahlweise Lord, Captain, Priester, Archon, Succubus, o.Ä.... Irgendjemand halt, der etwas mehr zu melden hat =) ) der bemalt wird und verpasst diesem eine Ehrengarde/Leibwache/Gefolgschaft. Ob es jetzt ein Archon mit Herschergefolge ist oder ein Kabalitengeolge bekommt, ist im grunde egal; es kann auch ein Himmlischer mit Feuerkriegern sein, oder ein Captain mit einem Taktischen Trupp, oder ein Slaaneshlord mit Noisemarines, oder eben der Necronlord mit Herscherrat; alles ist erlaubt. 2 Bedingungen würde ich aber setzen: Mindestens 5 Mann stark soll der Trupp sein, und der ehrengarde soll man ihren besonderen Status ansehen. Also keine ollen 08/15 Taktler aus der Grundbox, sondern schon etwas herrausstechend. Ob durch umbau oder bemalung wäre mir egal, nur eben besonders. (Auch hier kann man zum Ende hin die schönste/originalste/witzigste Idee durch Abstimmung lobend hervorheben). Zeitfaktor würde ich etwa 6 Wochen ins Auge fassen.


Das Diorama: Im Grunde genau das: eine kleine Szene, eine Momentaufnahme, eine kleine Geschichte (ich denke, jeder weiß, was gemeint ist). Dass wir hier im Forum definitiv Potenzial für so etwas haben, hat Bote eindrucksvoll bewiesen ^^
Einziger Haken an dieser Sache: Es wäre im Grunde ein Fun-projekt, wie Dioramen es eben an sich haben, es sei denn, die einzelminis werden per Base draufgestellt ^^ Zeitfaktor würde ich maximal 2 Monate ansetzen


10 Mann - 10 Wochen: Eine sehr auf Zeit getrimmte idee wäre, einen 10-Mann-Trupp belieberiger Zusammenstellung in 10 Wochen zu bemalen. Die idee hinkt daran, dass man nur eine Mini nach der anderen bemalt (was für mich der horror wäre...), andererseits sollte eine Mini pro woche ein realistisches Maß sein. Um die Motivation zu steigern würde ich hier eine relativ strikte Deadline ansetzen, die weniger schwammig ist als beim P250 ;-)

Natürlich wünsche ich mir zu egal welchem Projekt (Vor allem aber zur Ehrengarde und zur Heldenschau) einen ordentlichen Batzen FLUFF
Das Fehlen von eben solchem wird mit Buhrufen aus meiner Kabine gehandet!
(und vielleicht einem Banner... mal schauen....)
_____________________________________________________________________________

So, wie siehts aus? Der Hut liegt vor euch und ist schon mit ein paar vorschlägen gefüllt und wartet auf mehr. (Wer Geld werfen möchte: PM an mich. Spenden werden rund um die Uhr angenommen)
Bedenkt bei weiteren Vorschlägen allerdings immer etwas die Umsetzbarkeit (Vorschläge wie "2000 Punkte in nem halben Jahr" sind zwar wohlwollend, aber nicht für jeden Umsetzbar ;-) )

Also denn; Projektideen her, auf dass es bald wieder losgehen kann ;-)

-anubis
Schreibe ich in #FF0000 und achte auf meine Rechtschreibung, dann ist das Ende nah...


Bild
Benutzeravatar
Anubis
Post 400Topic 50Schreiberling

Level: 20
HP: 8 / 893
8 / 893
MP: 426 / 426
426 / 426
EXP: 493 / 518
493 / 518

Beiträge: 493
Bilder: 17
Planetpoints: 765
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 23:01
Wohnort: Kongregation für Glaubenslehre, Palazzo del Sant’Uffizio 00120 Città del Vaticano
"Gefällt mir" gegeben: 58
"Gefällt mir" bekommen: 126 mal in 78 Posts
Völker: BT, DE, SM, Imperium
Eigene Punkte: 0



Re: Nach dem Projekt ist vor dem Projekt!

Beitragvon Nargaroth » Mi 6. Mär 2013, 19:53

Also die Idee ein etwas abgewandeltes P250 zu starten finde ich gut.
Sehr gut gefällt mir die Variante mit der Ehrengarde. Da ist mir dann gleich noch eingefallen ein Kill Team zu bemalen. Natürlich müsste das dann auch mit Fluff und schönen Umbauten, vor allem der drei Spezialisten, daher kommen.
Da ein Killteam ja jetzt auch nicht riesig ist und eigentlich recht überschaubar, außer man stellt nur Imps als Kanonenfutter, würde ich da als Zeitlimit auch so 6 - 8 Wochen einplanen.
Bild
Bild
Benutzeravatar
Nargaroth
Topic 10Post 200Beitrags-Kommentator 2.0

Level: 14
HP: 0 / 426
0 / 426
MP: 203 / 203
203 / 203
EXP: 249 / 257
249 / 257

Beiträge: 249
Planetpoints: 260
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 13:26
Wohnort: nähe Bayreuth
"Gefällt mir" gegeben: 19
"Gefällt mir" bekommen: 26 mal in 22 Posts
Völker: Eldar, Dark Eldar, SM
Eigene Punkte: 0

Re: Nach dem Projekt ist vor dem Projekt!

Beitragvon Bote des Unheils » Mi 6. Mär 2013, 20:00

Klingt schonmal vielversprechend, da sind einige schicke Ideen dabei!

Allerdings bin ich gerade hochmotiviert und will eine gute Bemalquote bei einer anstehenden Aposchlacht mit Sam erreichen, daher tendiere ich momentan eher zu einem quantitativem statt qualitativen Projekt X.^^
(Seit dem Abschluss der 1900 Punkte beim letzten Projekt hab ich 1000 weitere Punkte bemalt. Ok, ich muss zugeben, da waren Bosse und 4 HQ Modelle dabei, aber trotzdem! :ugly:)

Ich wäre ja für, "Wer schafft die meisten Modelle in X Wochen?" :mrgreen:

Wobei ein Projekt, dass wie bisher eher als Motivation für alle funktioniert, vermutlich die Teilnehmer mehr motiviert, als eins, wo es wirklich ums "gewinnen" geht.

Ehrengarde fand ich, abgesehen vom klassischen Projekt, noch die coolste Idee, gefällt mir richtig gut, und da hätte ich auch schon was im Kopf...^^

10 Mann 10 Wochen reizt mich gerade eher nicht, Orkspieler halt. :lol:
Benutzeravatar
Bote des Unheils
Geschichtsforscher40.000Topic 100

Level: 34
HP: 161 / 3226
161 / 3226
MP: 1540 / 1540
1540 / 1540
EXP: 1670 / 1736
1670 / 1736

Beiträge: 1670
Bilder: 90
Planetpoints: 2340
Registriert: Mi 22. Feb 2012, 13:04
Wohnort: München
"Gefällt mir" gegeben: 102
"Gefällt mir" bekommen: 241 mal in 166 Posts
Völker: Orks, Tyras, 1000 Sons, Death Guard
Eigene Punkte: 10000

Re: Nach dem Projekt ist vor dem Projekt!

Beitragvon Anubis » Mi 6. Mär 2013, 21:01

Ich glaube, ich werde mir die Freiheit nehmen, mich mit aller kraft gegen so ein Massenprojekt zu stemmen ^^ wer schnell viel bemalen will, brauch dafür keine motivation, sondern farbe, pinsel und literweise Washes :-D
Schreibe ich in #FF0000 und achte auf meine Rechtschreibung, dann ist das Ende nah...


Bild
Benutzeravatar
Anubis
Post 400Topic 50Schreiberling

Level: 20
HP: 8 / 893
8 / 893
MP: 426 / 426
426 / 426
EXP: 493 / 518
493 / 518

Beiträge: 493
Bilder: 17
Planetpoints: 765
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 23:01
Wohnort: Kongregation für Glaubenslehre, Palazzo del Sant’Uffizio 00120 Città del Vaticano
"Gefällt mir" gegeben: 58
"Gefällt mir" bekommen: 126 mal in 78 Posts
Völker: BT, DE, SM, Imperium
Eigene Punkte: 0

Folgenden Benutzern gefällt dieser Beitrag von Anubis:
Bote des Unheils

Re: Nach dem Projekt ist vor dem Projekt!

Beitragvon whiskey » Mi 6. Mär 2013, 22:24

ich denke man könnte die projekte klassisches p250 und ehrengarde auch kombinieren.

prinzipiell denke ich dass bei kleineren projekten mit geringerem umfang mehr teilnehmer das ziel erreichen. außerdem würde ich definitiv noch etwas mit dem projektstart warten, da das p250 (zumindest für mich) doch immer recht anstrengend ist neben der arbeit.

ich zumindest würde aktuell nicht teilnehmen malen sollte in 2 wochen zwar wieder gehen ist mir aber zu eng hintereinander.

noch eine projektidee "grundbox" in einer bestimmten zeit muss eine der fraktionen aus der grundbox bemalt werden.6 - 8 wochen realistisch denke ich.
Bild
Benutzeravatar
whiskey
Post 100040.000Post 900

Level: 28
HP: 58 / 1963
58 / 1963
MP: 937 / 937
937 / 937
EXP: 1047 / 1087
1047 / 1087

Beiträge: 1047
Bilder: 11
Planetpoints: 770
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 09:08
"Gefällt mir" gegeben: 353
"Gefällt mir" bekommen: 113 mal in 88 Posts
Völker: SM, DKoK, Chaos, Eldar, Imps, Sororitas
Eigene Punkte: 15000

Re: Nach dem Projekt ist vor dem Projekt!

Beitragvon tkundnobody » Mi 6. Mär 2013, 22:25

Was man noch machen könnte:

Tausendmal Zweiter
Ich denke so gut wie jeder von uns hat eine 2. Armee oder 3., 4. etc. Ich bspw hab meine 1. Armee zur 2. degradiert. Total frustriert von Orks. Dieses Projekt soll dazu dienen entweder 1000P der 2. Armee in 20 Wochen (2 mehr als bei Classic) bemalt werden oder 500P 1. Armee/ 500P 2. Armee mit schönen Battle-Szenario am Ende inkl. Fluff

Der Scratchy
Der name kommt nicht von den Simpsons (Itchy&Scratchy) sondern vom Scratch Demon. Hierbei geht es eine bestimmte Punktzahl zu bemalen (was auch sonst) bspw 500P in 18/20 Wochen. Weniger Punkte und mehr Zeit as bei Classic, spinnt der? Um ehrlich zu sein, ja :ugly: Aber die Mehrzeit braucht man, denn es müssen 500P umgebaute Modelle sein egal wie. Mit Bonus Banner für die 3 besten umbauten. ForgeWorld Miniaturen willkommen

Klasse in Masse
hierbei ähnlich wie vom boten vorgeschlagen, mal vieläää Figurän bemalen. So 100/150 Zeit hm 4-6 Monate. Egal ob Ork, Necron oder SM (ja Sado-Maso erlaubt :P) alles bemalen was da es. entweder eine wild gemischte horden (nicht regelkonform, wen juckts? :mrgreen: ) oder in Formation/Legion (regelkonform, denn wir sind die Korinthen-Kacker)
MfG Nemesor Nobody
-------------------------------
Bild Spielberichte [Nur für Registrierte Mitglieder] [Nur für Registrierte Mitglieder]
Bild Bild
Benutzeravatar
tkundnobody
Post 900Post 800Beitrags-Juror 1.0

Level: 26
HP: 49 / 1637
49 / 1637
MP: 781 / 781
781 / 781
EXP: 917 / 917
917 / 917

Beiträge: 917
Bilder: 38
Planetpoints: 1865
Registriert: So 26. Aug 2012, 20:57
Wohnort: D'gen / Lev
"Gefällt mir" gegeben: 70
"Gefällt mir" bekommen: 75 mal in 61 Posts
Völker: Necrons
Eigene Punkte: 15000

Re: Nach dem Projekt ist vor dem Projekt!

Beitragvon Ultramarine » Mi 6. Mär 2013, 22:58

Ich finde die Idee mit der Leibgarde eigentlich ziemlich cool.

So KANN man seinen Lord und entsprechendes Gefolge umbauen usw. oder einfach ein paar normale Leute nehmen wo man weiß, dass diese oft den General folgen werden und entsprechend bemalen.

Wenn es was anderes sein soll als das übliche P250 würde ich am ehesten dazu tendieren.
= Codex Astartes Rule 101.x : What wins the fight is what wins the fight.
Ultimately, nothing should be excluded if that exclusion leads to defeat. =
Bild
Benutzeravatar
Ultramarine
Supermoderator
Supermoderator
Post 800Post 700Topic 50

Level: 25
HP: 29 / 1490
29 / 1490
MP: 711 / 711
711 / 711
EXP: 809 / 839
809 / 839

Beiträge: 809
Planetpoints: 1005
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 23:09
Wohnort: Mainz
"Gefällt mir" gegeben: 63
"Gefällt mir" bekommen: 347 mal in 198 Posts
Völker: Marines, Imps, Nids, Orks, Chaos
Eigene Punkte: 15000

Re: Nach dem Projekt ist vor dem Projekt!

Beitragvon Port Oron » Mi 6. Mär 2013, 23:23

Idee schön aber sollte man nich lieber immer nur alle 3-4 monate das P250 starten? Es war ein Spass und Reiz für sich zu beweisen. Wenn man nun alle 2-3 Wochen etwas in die richtung startet geht mir Charme verloren.

Es gibt/gab auch Mini des Monats im Alten Forum nur war dort das Problem das immer die gleichen mitmachten und daher als anfänger es sinnlos erschien was einzuschicken ;) . eine andere form wäre halt sowas wieder die Miniatur des Monats aktiv zu machen. Eher habe ich bedenken das sich Leichen bei dem Projekt sammeln.
Port Oron I [Nur für Registrierte Mitglieder] I [Nur für Registrierte Mitglieder] I
Siege 2 I Niederlagen 2 I Unentschieden 1
Siege 1 I Niederlagen 0 I Unentschieden 0 2014
Siege 0 I Niederlagen 0 I Unentschieden 0 Apokalypse[Nur für Registrierte Mitglieder]Bild
Benutzeravatar
Port Oron
Tutor
Tutor
Post 1000Post 900Topic 50

Level: 28
HP: 58 / 1963
58 / 1963
MP: 937 / 937
937 / 937
EXP: 1021 / 1087
1021 / 1087

Beiträge: 1021
Bilder: 1
Planetpoints: 2865
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 23:05
"Gefällt mir" gegeben: 190
"Gefällt mir" bekommen: 61 mal in 53 Posts
Völker: SM , IG , Orks , CSM
Eigene Punkte: 0

Re: Nach dem Projekt ist vor dem Projekt!

Beitragvon Cthulhu » Do 7. Mär 2013, 10:27

Also ich war ja mit einer von denen, die am lautesten nach einem neuen Projekt 250 geschrien haben, also gebe ich auch mal meinen Senf dazu:

Ich würde grundsätzlich erstmal für die klassische Version vom Projekt 250 stimmen, da ich gut davon profitieren könnte (bzw. darauf angewiesen bin), eine 750-punktstarke Armeeerweiterung auf die Beine zu stellen. Da ich vom Bemalstandard gerade mal soweit bin, dass ich meine Minis auch anderen Leuten zeigen kann (jedenfalls ohne schallendes Gelächter dafür zu ernten). Daher würde ich mich persönlich jetzt ungern ausschließlich an ein Charaktermodell mit Ehrengarde heranwagen (wenn Miniaturen gut werden müssen, dann doch am ehesten solche).
Allgemein halte ich die Idee jedoch auch für cool und würde dann auch eher eine Kombination anstrengen: Projekt 250 in 3 Phasen, wie gehabt und anschließend eine 4. Phase für Charaktermodell + Ehrengarde.

Zum Aspekt des Zeitpunktes: Ich kann verstehen, wenn es einigen zu schnell wiederkommt, aber ich möchte auch einen anderen Blickwinkel in die Runde werfen: Ich gehe mal davon aus, dass ich hier nicht der einzige Student bin, der an dem Projekt Interesse hat. Jetzt hat es so ein Studium leider an sich, dass man in regelmäßigen Zeiträumen Klausuren schreiben muss (oftmals in der vorlesungsfreien Zeit, die sich bei den meisten aktuell noch so bis Ende März hinziehen wird). Tendenziell hat man im Vorlesungszeitraum sehr viel mehr Zeit, als im Klausurzeitraum und so wäre ein Start des Projektes im April wohl sehr studentenfreundlich :)
Bild
Bild
Benutzeravatar
Cthulhu
Topic 10Beitrags-Kommentator 1.0Post 100

Level: 12
HP: 0 / 319
0 / 319
MP: 152 / 152
152 / 152
EXP: 171 / 194
171 / 194

Beiträge: 171
Planetpoints: 215
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 14:29
Wohnort: Olching
"Gefällt mir" gegeben: 9
"Gefällt mir" bekommen: 11 mal in 11 Posts
Völker: Space Marines, Imperiale Armee
Eigene Punkte: 0

Re: Nach dem Projekt ist vor dem Projekt!

Beitragvon Escobar » Do 7. Mär 2013, 11:53

Standards habe ich mittlerweile genug, daher würde ich auch bei einer Ehrengarde Runde mitmachen.

Die Tatsache das der Focus ggf. auch auf Umbau gelegt wird finde ich gut.
Nur meine Meinung, aber Logs in denen immer nur bemahlte Modelle ohne Umbauten gepostet werden gehören für mich zu den langweiligeren, die ich meistens ignoriere.
Benutzeravatar
Escobar
Beitrags-Kommentator 1.0SchmierfinkPost 50

Level: 7
HP: 0 / 130
0 / 130
MP: 62 / 62
62 / 62
EXP: 79 / 81
79 / 81

Beiträge: 79
Planetpoints: 170
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 18:39
Wohnort: Erftstadt
"Gefällt mir" gegeben: 0
"Gefällt mir" bekommen: 24 mal in 11 Posts
Völker: Death Guard, Nurgle Dämonen
Eigene Punkte: 8500

Nächste

Zurück zu Projekt 250

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Aktuelle Themen

  • Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag